Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Mails mit Win32Client vom Linux Server holen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sebastian
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Jun 2002 17:56   Titel: Mails mit Win32Client vom Linux Server holen

Mahlzeit

Ich weis , hört sich komisch an aber ich bekomms nich gebacken.

Und zwar möchte ich sämtliche Meldungen die der gute root als Mail bekommt und natürlich sämtliche anderen User auch, mit nem MailClient unter Windows abholen. Das ganze scheitert kläglich daran, das kein Server auf Port 110 gefunden wird.

Sendmail ist installiert, qpopper auch (obwohl ich den mit ps -A nicht als Prozess sehen kann).

Sobald ich nun mit dem Client Mails holen möchte (in meinem Fall The Bat!), wird mir mitgeteilt, das kein Server vorhanden ist. Der Portscanner findet auch keinen Port 110 (serwohl aber 25), in der Firewall2 Configuration wurde der POP3 freigeschalten ...

Wo liegt der Hacken ? Oder was müsste ich einstellen ?
 

Sebastian
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Jun 2002 17:58   Titel: Re: Mails mit Win32Client vom Linux Server holen

Achso, fast vergessen: das ganze passiert unter SuSE 8 ...
 

trinity



Anmeldungsdatum: 12.10.2001
Beiträge: 821

BeitragVerfasst am: 20. Jun 2002 18:23   Titel: Re: Mails mit Win32Client vom Linux Server holen

man inetd (oder man xinetd)
man popper (wenn mans denn als Daemon laufen lassen möchte)
_________________
"Korrekt, Freundlich, Kostenfrei", wähle genau zwei. (Lutz Donnerhacke in dcsf)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

schlafmuetze
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Jun 2002 18:32   Titel: Re: Mails mit Win32Client vom Linux Server holen

root Mails kannst du sowieso nicht so ohne weiteres abrufen, da die Benutzer ID unter 100 ist. Aber du könntest zwischenzeitlich für den root ein alias an deine E-Mail Adresse einrichten, so werden dir die Mails zugestellt.

Ist zwar keine Lösung Deines Problems, aber so kannst Du dich in der Zwischenzeit besser auf den Fehler konzentrieren, und bekommst trotzdem alle Mails.
 

Sebastian
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Jun 2002 14:37   Titel: Re: Mails mit Win32Client vom Linux Server holen

Ok ich habs gebacken bekommen, war nur ein Fehlerhafter Eintrag in der xinetd.conf

Also Mails abholen geht nun, was aber nicht mehr geht ist das lokale verteilen der Mails, wenn ich zum Beispiel über Webmin in die User Mailboxen schaue sind diese leer, obwohl ich von einem anderen User aus Mails an andere schicke (wird auch positiv quitiert), steht nix in den Mailboxen drinn. Im Verzeichniss /var/spool/clientmqueue stehen aber jede Menge Mails drinn.

An der sendmail config habe ich eigentlich nichts verändert, ich brauch zwar nich alle Mails aber ich teste öfters mal perl oder PHP Scripte mit Mailfunktion und dort hätte ich schon ganz gerne die Testmaisl erhalten, ebenso wie schon oben erwähnt die Systemmails die an root gehen (auch wenn ich die nicht direkt mit dem Win32 Client abholen kann).

Wenn gar nix hilft bastel ich das System neu aber vielleicht hat ja jemandne Idee ...
 

razor
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Jun 2002 23:39   Titel: Re: Mails mit Win32Client vom Linux Server holen

ohoh, ich glaube du solltest dich mal genauer mit dem zusammenspiel fetchmail und sendmail beschäftigen.

bei deinem client trage einfach die ip des mailservers ein z.b. 192.168.0.1 als benutzer dein account name unter linux und pw ebenfalls.
wenn du mit webmin unter fetchmail breits meherer popaccounts angelegt hats einfach ein sendmail -q dranhängen dann wird nach dem fetchmail befehl also mail abholen auch alle mails versand.

schau mal hier: dort stehts ausführlich : www.razor-buzz.dyndns.org

gruss razor
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy