Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
ISDN

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mawi
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Jun 2002 8:37   Titel: ISDN

Moin zusammen!
Ich bin sowohl hier im Forum, als auch als Linuxuser ein Neuling und habe eine Frage zur Konfiguration meines ISDN für den Zugang ins Internet.
Wenn ich das dial Kommando ausführe, erscheint im logfile folgende Meldung: isdn_netforce_dial: No channel for ippp0
Leider kann ich damit (noch)nicht viel anfangen.
Ich benutze debian2.2
Für Tips währe ich sehr dankbar!!

cu
mawi
 

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 26. Jun 2002 10:31   Titel: Re: ISDN

Hi,

das hört sich fast so an, als wenn die SW kein ISDN Signal auf der ISDN Karte feststellen kann.
Dies kann resultieren aus:
- tatsächlich kein ISDN Signal (weil Kabel nicht gesteckt, etc.)
- falscher Treiber für die ISDN Karte
- ISDN Subsystem falsch konfiguriert

Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

christianmawi



Anmeldungsdatum: 26.06.2002
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 28. Jun 2002 8:09   Titel: Re: ISDN

Das mit dem Kabel scheidet aus, da ich auf dem Rechner auch windoof laufen hab und damit kein Problem ins Internet zu kommen.
Der Treiber ist genau der, der auf den einschlägigen Seiten für genau meine Karte (AVM-Fritz PCI) angegeben wird.
Bleibt also nur noch das Subsystem. Wie muß das denn aussehen? Ich habe mich eigentlich an der Konfigurationsanleitung eines sehr guten Buches zu meiner debian Distri gehalten. Leider kommt diese Fehlermeldung beim troubleshooting nicht vor
Vieleicht gibt es ja noch ein paar Hinweise, in welche Richtung ich suchen muß!

Danke
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

panthera
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Jun 2002 15:59   Titel: Re: ISDN

die isdn karte wird durch das laden des modules initialisiert, es werden zwei (b) kanaele zur verfuegung gestellt. der kernel gibt das beim starten an ("2 channels added"). siehst du nichts von alledem, ist das module nicht korrekt geladen worden.

wenn du die avm fritz pci v1.0 hast, lautet der korrekte parameter fuer hisax 27, d.h. also:
modprobe hisax type=27 protocol=2
 

christianmawi



Anmeldungsdatum: 26.06.2002
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 03. Jul 2002 7:41   Titel: Re: ISDN

Das mit dem laden der passenden Module hat mich auf die Fehlerquelle gebracht: ich mußte noch eine Datei erstellen, die dafür sorgt, daß die Module beim booten gleich geladen werden. Ansonsten hätte ich sie jedesmal manuell laden müssen, wenn ich ins Internet wollte.
Schönen Dank für die Hilfe
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

panthera
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Jul 2002 10:02   Titel: Re: ISDN

@mawi
/etc/modules.conf editiert man nicht, dafuer hat man modconf
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy