Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Samba - PDC für W2K Clients

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 01. Jul 2002 18:37   Titel: Samba - PDC für W2K Clients

Hallo,

habe, einfach mal zum Testen, vor, einen W2K PDC durch einen Samba PDC (2.2.5) zu ersetzen. Sämtliche relevanten Clients sind W2K Maschinen.
Hat zufällig jemand funktionierende Skripte bzgl. des profilepath, etc.?
Die [general] Sektion werde ich von bisherigen Samba Systemen übernehmen - bin mir nur bzgl. der Profile und Netlogon Geschichten nicht ganz sicher.
BTW: welchen OS level nehme ich dabei? Habe bis dato immer 64 genommen ....

Danke & Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)


Zuletzt bearbeitet von Stormbringer am 01. Jul 2002 18:37, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

tuxic trace
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Jul 2002 9:12   Titel: Re: Samba - PDC für W2K Clients

W2K PDC ? Ich bin ein wenig raus aus der Windows2000 Materie, aber wenn ich mich recht erinnere, gibt es bei 2000 nur noch DC's, die gleichzeitig auch AD Controller sind und nur noch nebenbei PDC spielen können für alte NT4 Clients.
Das würde bedeuten, das die W2K Clients alle im AD drin sind, und das kann samba noch nicht (außer Du spielst mit samba-devel rum).

Lasse mich gerne korrigieren, bin wie gesagt ein wenig raus.
 

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 03. Jul 2002 9:48   Titel: Re: Samba - PDC für W2K Clients

Hi,

dann fühle Dich korrigiert .... es soll über über einen kleinen Umweg funzen.
Du kannst halt nur während der Erstinstallation keinen PDC im klassischen Sinne aufsetzen.
(Wie es geht, ist bzw. war einmal afut http://www.windows2000faq.com/ publiziert - habe es aber nie selbst ausprobiert!)

Aber meine Frage ist etwas anders zu interpretieren: ich möchte mittels samba einen PDC für W2K Clients aufsetzen, welcher ebenfalls als Speicherort für die Profile fungiert.
Hat da jemand Erfahrungen? Gibt es elegante und nicht so elegante Lösungen?

Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)


Zuletzt bearbeitet von Stormbringer am 03. Jul 2002 9:48, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy