Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
suse 7.3 DSL Router

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
simon



Anmeldungsdatum: 23.02.2001
Beiträge: 200
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: 02. Jul 2002 15:42   Titel: suse 7.3 DSL Router

Hi, kann mir vielleicht jemand nen link oder nen Howto senden wie ich unter Suse 7.3 einen DSL Router konfiguriere??
Habe schon auf der ADSL for Linux Homepage gakuckt aber da (in dem Howto) wird gesagt man soll erst probieren es "normal" also mit yast einzurichten, bevor man es von Hand konfiguriert.

habe es mir schon angesehen, weiss aber nicht wo ich da was einstellen muss...
In den Netzwerkoptionen finde ich keinen Eintrag um einen DSL zugang einzurichten.
wäre echt nett!
Habe auch schon mit google nach einem Howto gesucht aber auch da nichts gefunden Sad
komme mir langsam zu blöd vor um einen DSL Zugang einzurichten...
würde mich echt freuen
Gruß Simon
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

lolo
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Jul 2002 16:28   Titel: Re: suse 7.3 DSL Router

Frage ?
Möchtest du nun einen Router konfigurieren
oder bloß den DSL Zugang?
 

cd



Anmeldungsdatum: 19.12.2000
Beiträge: 114

BeitragVerfasst am: 02. Jul 2002 21:35   Titel: Re: suse 7.3 DSL Router

ich hab's unter 7.0 geschafft, orginal Suse pppoed von CD, mit Yast2 konfiguriert, danach nochmal /etc/pppoed.conf editiert und die Kennung/Password nochmal laut howto konfiguriert (www.adsl4linux.de) Neukompilierung u.a. nicht noetig

vgl. www.linuxbu.ch Kapitel 12 (pppoed)

Gruesse, Clemens
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

simon



Anmeldungsdatum: 23.02.2001
Beiträge: 200
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: 03. Jul 2002 15:34   Titel: Re: suse 7.3 DSL Router

Hi, ich möchte einen DSL Router konfigurieren,...
Habe jetzt mal endlich yast2 aufgerufen und den Punkt für die Konfiguration eines DSL zuganges der Telekom gefunden Smile
bloss irgendwie ist yast2 so doof und stürzt immer ab wenn ich speichern will. Bis vor kurzem waren meine Eingaben dann immer verloren doch jetzt (warum auch immer) sind die daten in dringeblieben!
Allerdings weiss ich nicht wie ich eth1 (meine zweite Netzwerkkarte) als Default Route eingebe!
Es gibt unter yast2 zwar auch so einen Punkt, aber da kann ich eth1 nur selber eingeben, und das bleibt ebenfalls nicht drinnen! den status active hat eth1 ebenfalls nicht!Den hat nur loopback und eth0. wenn ich eth1 aktivieren will soll ich immer ne IP Adresse angeben, aber die kriege ich doch per DHCP Server von der Telekom zugesendet oder!?
irgendwie war ich mit meinen Konsolenerfolgen glücklicher ...
ich glaube echt Suse und das Rumgeklicke ist nichts für mich (auch wenns einfacher sein soll)
*grummel*
simon
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 03. Jul 2002 16:27   Titel: Re: suse 7.3 DSL Router

Gib der Karte einfach irgendeine öffentliche ip Adresse (z. B. 192.168.10.1).
Das kannst Du auch via yast konfigurieren.
Der DSL Zugang wird nur über die Schnittstellenbezeichnung realisiert (wie im yast2 Modul ersichtlich), sprich, im Falle eine Verbindungsaufnahme wird die vorgegebene ip Adresse von der durch die Telekomiker vergebene für die Dauer der Verbindung angepaßt.
Du erhältst dann eine "zusätzliche" Schnittstelle (ppp0) mit einer Telekom ip Adresse.

Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

simon



Anmeldungsdatum: 23.02.2001
Beiträge: 200
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: 03. Jul 2002 17:05   Titel: Re: suse 7.3 DSL Router

Hi, muss ich dann ppp0 als default gateway einrichten!? oder eth1 ?...
sowas ähnliches hatte ichmir schon gedacht,das ich eth1 einfach eine offizeiele ip adresse zuweisen muss, aber die Netzmaske muss ich dann warscheinlich auch auf 255.255.255.0 setzen, oder?
Gruß Simon


Zuletzt bearbeitet von simon am 03. Jul 2002 17:05, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 03. Jul 2002 20:38   Titel: Re: suse 7.3 DSL Router

Keine offizielle ip Adresse, sondern eine öffentliche!!!
In der Netzwerkkonfiguration von yast richtest Du einfach nur zwei Netzwerkkarten ein - eth0 & eth1, wobei bspw. eth0 für Dein LAN, und eth1 für den DSL Zugang gedacht sind (Z. B.: eth0 - 192.168.10.1/255.255.255.0 / eth1 - 192.168.20.1/255.255.255.0 / Default Gateway - den mußt Du dabei nicht angeben ... ist zwar eigentlich unlogisch, aber es funzt ... ).
In den TDSL Einstellungen in yast2 gibst Du dann als Netzwerkinterface eth1 an, und setzt anschließend noch den Wert START_SMPPPD="YES" in der /etc/rc.config (weiß nicht, ob das mittlerweile automatisch gemacht wird).

Nach dem nächsten boot ist alles gut ... oder so.

Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

simon



Anmeldungsdatum: 23.02.2001
Beiträge: 200
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: 03. Jul 2002 21:04   Titel: Re: suse 7.3 DSL Router

Hi, danke erstmal, hast mir ja schon um einiges weitergeholfen,...
aber ich habe trotzdem irgendwo mal gelesen das ich für einen Router ein default gateway einrichten muss, damit erhalt weiss wo er standardmässig die pakete weiterleiten muss die für Server im Internet bestimmt sind!?
Weisst Du wie er das sonst regelt? achso, und packet forwarding muss ich auch noch irgendwo aktivieren, oder?
nochmals Danke Simon
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

simon



Anmeldungsdatum: 23.02.2001
Beiträge: 200
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: 03. Jul 2002 21:07   Titel: Re: suse 7.3 DSL Router

achso, noch ne frage...weisst Du wozu der Eintrag START_SMPPPD="YES" gut ist? hat der irgendwas mit dem ppp daemon zu tun?
-simon-
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 04. Jul 2002 6:44   Titel: Re: suse 7.3 DSL Router

Du solltest (es ist aber kein Muß ... warum auch immer) als DG die ip Adresse der internetseitigen Netzwerkkarte angeben.
Per START_SMPPPD="YES" wird bei SuSE der für die DSL Verbindung zuständige ppp Daemon gestartet.
In der /etc/rc.config gibt es einen Punkt IP__FORWARD="YES"
Du solltest die FW2 installieren, und gemäß der Doku konfigurieren - dort wird einiges konfiguriert.

Gruß
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

biber



Anmeldungsdatum: 29.03.2002
Beiträge: 34
Wohnort: Reutlingen

BeitragVerfasst am: 04. Jul 2002 19:24   Titel: Re: suse 7.3 DSL Router

Hallo,

also ich habe einen DSL-Router unter 7.0 laufen. Den habe ich nach einer Anleitung in der SDB gebacken. Die findest Du unter:

http://sdb.suse.de/de/sdb/html/hoe_adsl_router.html

Viel Spaß!

Steffen
_________________
Open minds. Open sources. Open futures. <img src="http://www.pl-forum.de/UltraBoard/Images/Wilk.gif" border="0" align="middle">
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy