Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
ipchains unter redhat 7.2

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
BruderPetrus
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Jul 2002 20:16   Titel: ipchains unter redhat 7.2

probs mit ipchains unter redhat 7.2

hi!

möchte einen 200er recycling rechner als gateway ins adsl aufsetzen. redhat 7.2 und einige serverdämons laufen schon darauf, nur ipchains mag er nicht. das brauch ich aber für das ip-masquerading.
ich hab redhat beim installieren ohne firewall gewählt. kann es sein, dass dann ein kernel gewählt wird, der ipchains nicht unterstützt?
sollte das so sein, so sehe ich zwei möglichkeiten:

a) neuen kernel kompilieren mit aktivieren ipchains. hab allerdings das problem, dass ich nicht sicher bin, ob ich das hinkriege. ausserdem verwende ich xfs von sgi. dazu muss man noch irgend welche kernel-patches mitnehmen... und auf DEM alten rechner einen kernel kompilieren dauert wahrscheinlich ewig und dann ohne garantie, ob es wirklich klappt.

b) ich setze die hütte neu auf und wähle die option mit firewall. wird dann ipchains unterstützt???

bevor ich damit aber loslege, noch ein paar grundsatzfragen:
beim installieren wird der kernel ja nicht neu kompiliert (dauert ja auf älteren rechnern sonst sehr lange) - lieg ich damit richtig? dann müssten ja auf der installations-cd mehrere kernels vorhanden sein, so hoffentlich auch einer, der ipchains kann. wie komm ich an den ran?

mal schauen, vielleicht kann mir ja wer helfen.

grü
BruderPetrus
 

panthera
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Jul 2002 1:26   Titel: Re: ipchains unter redhat 7.2

der redhat default kernel beinhaltet netfilter, du brauchst nicht neukompilieren oder einen anderen installieren.
"firewall-einstellungen" kannst du mit dem configtool /usr/sbin/lokkit anpassen oder "manuell" mit /sbin/iptables.

ja, der kernel wird nicht kompiliert bei der installation, es werden nur binaerpakete installiert (rpms). ja, es befinden sich mehrere kernels auf der installations-cd. sie unterscheiden sich "nur" durch dinge wie spezielle anpassung an gewisse prozessoren (i386,i586,i686,athlon) oder durch features (highmem,debug,smp,pcmcia). netfilter ist bei allen default kernels enthalten (ausser boot, ein kernel fuer boot floppies).
 

BruderPetrus
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Jul 2002 10:11   Titel: Re: ipchains unter redhat 7.2

danke für den beitrag. gateway funktioniert jetzt!
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy