Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Problem mit NIS + NFS

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mischael Schill
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Jul 2002 20:45   Titel: Problem mit NIS + NFS

Meine Systeme:
Server:
Debian Linux: irgendeine aktuelle potatoe

Client:
SuSE 8.0, aktuellstes Update

Problem:
Alles läuft soweit glatt: Ich kann auf das NFS-Verzeichnis zugreifen (/home) und auch die User und Gruppen werden übertragen. Aber: Ich hab im NFS-Drectory nur Zugriffsberechtigungen als "others". Daraufhin hab ich mal eine Textfile erstellt und herausgefunden dass er mit einer ganz anderen UID auf das NFS-Directory zugreift, als ich eingeloggt bin. Ein Vergleich der UIDs mit hilfer von id user ergab aber, das das NIS soweit funktioniert.

An was liegt das?
Danke
 

nano
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Jul 2002 10:17   Titel: Re: Problem mit NIS + NFS

Hi,
wie sieht denn der Eintrag in der /etc/exports aus?
Möglicherweise ist dort angegeben, daß die IDs übersetzt werden sollen.

Schau dir dazu mal die manpage von exports(5) an. Under dem Abschnitt User ID Mapping findest du genauere Inforamtionen.

Viel Erfolg,
nano
 

Mischael Schill
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Jul 2002 20:12   Titel: Re: Problem mit NIS + NFS

/etc/exports:
/home (rw, map_nis=mschill.ch)

/etc/fstab (Client):
...
192.168.1.1:/home /home nfs defaults 0 0
 

nano
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Jul 2002 10:50   Titel: Re: Problem mit NIS + NFS

Hi Mischael,
vielleicht liegts an der option map_nis.
Brauchst du die wirklich? Einfach mal entfernen - probieren kost nix
Bei mir läuft das ganze auch ohne (bei mir gäbe es die Option aber auch gar nicht - steht zumindest nichts in der Manpage)

Google sagt dazu folgendes:

EXPORTS (5)
NFS file systems being exported

SYNOPSIS

/etc/exports

DESCRIPTION

...

map_nis

This option enables NIS-based uid/gid mapping. For instance, when the server encounters the uid 123 on the server, it will obtain the login name associated with it, and contact the NFS client's NIS server to obtain the uid the client associates with the name.

In order to do this, the NFS server must know the client's NIS domain. This is specified as an argument to the map_nis options, e.g.

map_nis=foo.com

Note that it may not be sufficient to simply specify the NIS domain here; you may have to take additional actions before nfsd is actually able to contact the server. If your distribution uses the NYS library, you can specify one or more NIS servers for the client's domain in /etc/yp.conf . If you are using a different NIS library, you may have to obtain a special ypbind (Cool daemon that can be configured via yp.conf .

Vielleicht hilfts weiter.
Viel Erfolg,
nano
 

Mischael Schill
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Jul 2002 11:54   Titel: Re: Problem mit NIS + NFS

Ich habs mal mit und mal ohne probiert. Leider kein Unterschied Sad.
 

nano
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Jul 2002 10:13   Titel: Re: Problem mit NIS + NFS

Hast du denn nach jeder Änderung die Dateisysteme auch wieder neu exportiert?
Die /etc/exportfs wird nur beim Start des nfsd ausgelesen.

Du kannst das aber mit exportfs -r erzwingen. (siehe auch man exportfs)

Gruß,
nano
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy