Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Linux als Server und Gateway ins Internet

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mike
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Jul 2002 17:40   Titel: Linux als Server und Gateway ins Internet

Hallo,

Ich bin absoluter Neuling in Sachen Linux.
Da ich aber die Viren und Trojaner und sonstige Dinge und Microsoft onehin leid bin, wollte ich jetzt auf Linux umsteigen. Teilweise jedenfalls.

Mein Problem ist folgendes:
Ich will Linux (ich habe Suse Linux 8.0 Standartinstallation mit KDE 3.0) als Server in einem Netzwerk mit zusätzlichen zwei clients (ein Windows XP ein Windows 2000 Pro) betreiben. Zusätzlich soll Linux als Gateway ins Internet für die Windwosrechner dienen.
wie mach ich dass jetzt?
Wo finde ich eine Schritt für Schritt anleitung?
Bedenkt bitte; ich bin absoluter Neuling. Also Angaben wie trage den Befehl xy in das Verzeichnis xy ein versteh ich nicht, weil ich nicht weiß was gemeint ist. ich brauche eine Anleitung die mir genau sagt, wo ich was eintragen soll und wie ich vor allem die entsprechenden Programme finde, öffne oder installiere.
Wahrscheinlich gibts so ne Anleitung nicht, aber versuchen muss ichs doch

Danke schon mal

Mike
 

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 22. Jul 2002 17:50   Titel: Re: Linux als Server und Gateway ins Internet

Hi Mike,

also, wenn Du etwas lernen willst, arbeite nicht permanent unter einer grafischen Oberfläche á la Gnome oder KDE.
Zu Deinen Fragen:
am sinnigsten ist es, wenn Du Squid installierst, und somit den Internetzugang via Proxy realisierst. Installiere zusätzlich noch die Firewall2 von SuSE, und es ist einigermaßen ok.
Anleitungen dazu habe ich nicht, und kenne ich auch nicht - aber durch bloßes befolgen würdest Du eh nichts lernen.
Also nimm Dir die Zeit und installiere es, und wenn Du auf Probleme stößt, fragst Du hier nochmals nach.
Was willst Du überhaupt nutzen? Analoges Modem, ISDN, DSL, ...?
Naja ... ein recht guter Start ist mittels http://www.linux-tin.org/tin.german/setupguide/server/suse/html/suse.htm möglich ...

Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)


Zuletzt bearbeitet von Stormbringer am 22. Jul 2002 17:50, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Mike
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Jul 2002 18:26   Titel: Re: Linux als Server und Gateway ins Internet

Ich hab die DSL-Flat von T-online
 

f.falkenberg
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Jul 2002 21:42   Titel: Re: Linux als Server und Gateway ins Internet

Hi,guck mal auf www.adsl4linux.de da stehen richtig gute Schritt für Schritt Anleitungen.
Ansonsten sind auch einige Links auf www.ffmultimedia.de.Am besten immer eine Sache nach der anderen machen sonst wirst du erschlagen von Infos.

mfg ff
 

Floonder
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Jul 2002 7:13   Titel: Re: Linux als Server und Gateway ins Internet

Sali Mike
Ich kenne das T DSL nicht so ganz. Aber ich habe einen Server aufgebaut mit einem ADSL-Router Zyxel (Modem per Netzewerk). Alles was ich machem musste war folgendes:
Alles mit Yast2
- Zwei Netzwerkkarten einbauen. eth0 Internes Netzwerk zb IP 192.168.1.1, eth1 externes Netzwerk geht auf den Router mit DHCP.
- Suse Firewall2 eingerichtet und gestartet
- Im Yast das DSL eingerichtet, mit dem eth1 als DSL Netzwerk.
Nun kommen zwei möglichkeiten:
- DNS auflösung, entweder du gibt bei deinen Clients jeweils die DNS IP ein, oder installierst einen DNS server auf deinem Sever. (Ersteres geht schneller)
- DHCP wenn du willst im internen Netz. Würde ich aber nicht empfehlen, weil das Netzwerk nicht so gross ist.

Beim Client musst du nur noch eine LAN Verbindung einrichten. Mit IP, Broadcast, Gateway (IP vom Server), DNS. z.b. 192.168.1.33, 255.255.255.0, 192.168.1.1, dns von T-Online


Greetz Floonder
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy