Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Drucken im heterogenen Netzwerk

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
rolux
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Aug 2002 16:06   Titel: Drucken im heterogenen Netzwerk

Hallo zusammen,

folgende Drucker hat SuSE 8.0 eigerichtet:
color Paralleler Drucker auf /dev/lp0 (Farbdruck 360 dpi, Treiber "uniprint")
high Paralleler Drucker auf /dev/lp0 (Farbdruck 720 dpi, Treiber "uniprint")
lp Paralleler Drucker auf /dev/lp0 (Schwarzweiß-Druck 360 dpi, Treiber "bjc600")

Was muß ich in der smb.conf eintragen, um diese Drucker von NT aus nutzen zu können?
Welche Dateien muß ich außerdem noch editieren?
Gruß,
rolux
-----------------
P.S.
Ich bin kein Linuxprofi
 

nano
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Aug 2002 23:26   Titel: Re: Drucken im heterogenen Netzwerk

Hi rolux,
für die Samba Konfiguration kann ich dir SWAT empfehlen.
Das ist ein Webinterface und läßt sich in jedem Browser über dir URL `localhost:901` starten. (Wenn SWAT installiert ist, und in inetd.conf eingetragen ist)

Viel Erfolg,
nano
 

rolux
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Aug 2002 9:03   Titel: Re: Drucken im heterogenen Netzwerk

Hallo NANO,
Danke für den Tipp.

Gruss vom Niederrhein,
rolux
 

rolux
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Aug 2002 15:24   Titel: Re: Drucken im heterogenen Netzwerk

Hallo nano,
funktioniert jetz alles prima - ich hatte vergessen die printer auf "browseable = yes" zu setzen.

Gruss vom Niederrhein,
rolux
 

ROLUX
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Feb 2003 0:05   Titel: Re: Drucken im heterogenen Netzwerk

Hallo Leute,

jetzt habe ich ein neues Problem: Drucken von einem Linux-client aus auf den oben genannten Drucker lp0 auf eddi.home.lan
Mit CUPS habe ich (Trotz schwerster Bedenken) auf Anraten von hilfreichen Tuxern aus dem linuxforum.de einen Drucker auf dem client angelegt:

-------------- schnipp ----------
Default Destination:lp0
Canon BJC-620, Foomatic+bjc610a0.upp
Description: STANDARD
Location: 172.16.200.13
Printer State: stopped,accepting jobs.
"Remote host did not accept control file (111)"
Device URI:lpd://eddi.home.lan/lp0
------------ schnapp ---------------------

Drucken kann ich aber immer noch nicht, siehe die Zeile "Remote host ...."
Achso, alle reden immer von der Datei /etc/hosts.lpd
Die existiert weder auf dem Server (wo sie sein sollte) noch auf dem client.
Was mache ich falsch?


Wenn jemand einen Tip geben könnte, wäre ich dankbar.
Gruß,
rolux
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy