Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Linux Router und Win Clients

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Uwe+Briegert
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Sep 2002 21:10   Titel: Linux Router und Win Clients

Hallo,
ich habe da als Einsteiger in Linux ein kleines Problem:
Trotz MTU = 1492 auf Linux Server in der Datei Options können einige Websites von den Win XX Clients nicht aufgerufen werden.
Kann mir jemand helfen? Muss ich an den Clients was ändern ? Wäre ja aufwendig bei mehreren Clients.

Gruss Uwe
 

Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Sep 2002 12:31   Titel: Re: Linux Router und Win Clients

Hi

was für eine Fehlermeldung erscheint bei den Clients? Kannst du die Seiten, die nicht angezeigt werden, anpingen (z.B. ping www.pro-linux.de)?

Ist das ein direktes Routing oder ist da ein Proxy-Server dazwischen?

Michael
 

uwebri



Anmeldungsdatum: 19.09.2002
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 21. Sep 2002 21:57   Titel: Re: Linux Router und Win Clients

Also,
ich kann die Seiten nicht anpingen, der Linux server fungiert als reiner Router.
Mittlerweile habe ich ein bisschen gelesen (auch in verschiedenen Foren) und habe mir zur Zeit damit geholfen, in den Registrys der Win clients eine feste MTu eingetragen (1492). Jetzt funzt es, ist allerdings ja nicht der "saubere Weg". Mich interessiert, was ich ausser der einstellung in der Datei Options noch woanders einstellen muss, damit ich nicht jeden Client (verschiedene WinXXXX Versionen --> verschiedene Einstellungen in den Registrys --> einrichten muss. Any Ideas ?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Sep 2002 22:26   Titel: Re: Linux Router und Win Clients

Hi

ich persönlich halte von einem direkten Routing ins Internet gar nichts. Ich hab bei mir noch den Proxy-Server Squid mitlaufen, und daher nur ein "indirektes" Routing in das Internet.

Daher hab ich nur auf dem Proxy-Server den MTU-Wert ändern müssen. Auf den Windows - Workstations hab ich nur eine feste IP-Adresse und einen DNS-Server eingetragen. Dieser ist ebenfalls der Proxy-Server.

Mit dem Problem bei den Windows-Clients und den MTU-Werten:
Da gibt es auf (glaube ich) www.zdnet.de ein Tool, das man downloaden kann, dass die entsprechenden Einträuge in der Registrierung vornimmt. Leider weiss ich den Namen nicht mehr, aber ich mir das mal angeschaut.

Michael
 

uwebri



Anmeldungsdatum: 19.09.2002
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 24. Sep 2002 8:37   Titel: Re: Linux Router und Win Clients

Ja, das tool habe ich mir gezogen. Ich persönlich befürworte ja auch einen Proxy, alleridngs möchte mein Schwager mehrere Dinge mit dem eigenen CLient machen, die das Aufsetzen eines Proxy erschweren (Internet Chatting und telefonie mit netmeeting -graus--; Edonkey, ua. Filescharing tools) Da habe ich es bisher nicht geschafft eine saubere Lösung aufzusetzen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

IHKA
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Sep 2002 12:05   Titel: Re: Linux Router und Win Clients

Falls du einen 2.4er Kernel benutzt (also IP-Chains) probiers mal mit

iptables -I FORWARD -p tcp --tcp-flags SYN,RST SYN -j TCPMSS --clamp- mss-to-pmtu

Dann kann der Router die Packete zerhacken, eine Anpassung der Windosen ist dann nicht mehr erforderlich. =)
 

IHKA
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Sep 2002 12:08   Titel: Re: Linux Router und Win Clients

Und hier noch ein (hoffentlich) erklärender link:

http://sdb.suse.de/de/sdb/html/cg_pmtu2.html
 

berle



Anmeldungsdatum: 27.03.2002
Beiträge: 8
Wohnort: Reinbek b. Hamburg

BeitragVerfasst am: 29. Sep 2002 20:25   Titel: Re: Linux Router und Win Clients

hallo vielen Dank nochmal.
ich habe auf em Linux Server die entsprechenden Daten geändert, es war nur bei .../peers/pppoe angepasst, nicht in der Datei Options. jetzt funzt es FREU

und Schönen Dank für die Hilfe.

PS. Ich werde bald versuchen einen Proxy aufzusetzten, der all den verd.... Mist meines Schwagers mitmacht.
_________________
Berle
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy