Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
WLan unter SuSE Linux 8.0

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Martin
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Okt 2002 9:06   Titel: WLan unter SuSE Linux 8.0

Hallo :)

Ich habe hier ein SuSE spezifisches Problem. Wenn ich unter 8.0 oder der Live CD 8.0 eine WLan Karte (Orinoco Silver) einrichte läuft diese wunderbar mit dem externen Treibern.

Nach einer Weile aber, geht kein IP Traffic mehr über die Karte. Mit iwconfig und ifconfig ist alles in Ordnung bis auf den Umstand, daß bei ifconfig die RX Pakets auf 0 bleiben. Mit einem Notebook und Windows und Netstumbler war die Karte aber immer zu sehen. Das Problem liegt wohl am IP Stack.

Soweit ich herausgefunden habe passiert das immer nach einigen Onlineupdates. Installiere ich neu läufts wieder einwandfrei. Das kann aber nicht die Lösung sein.

Ich konnte aber noch nicht herausfinden durch genau welches Update der Fehler ausgelöst wird und deshalb wollte ich hier mal fragen ob jemand was ähnliches erlebt hat um den Fehler eingrenzen zu können.

Gruß Martin
 

Bernd
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Okt 2002 11:33   Titel: Re: WLan unter SuSE Linux 8.0

Hi,

hab leider keine Lösung für dein Problem, aber dein Fehler kommt mir sehr bekannt vor. Bei mir "hing" das WLan sobald ich anfing grössere Datenmengen über Samba zu kopieren. Ob das Problem mit der 8.1 immer noch besteht werde ich am Wochenende mal ausprobieren.

Bernd
 

Martin
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Okt 2002 10:47   Titel: Re: WLan unter SuSE Linux 8.0

Hallo :)

Gibts echt keinen dem dieser Fehler schon einmal mit SuSE untergekommen ist? Oder gibts hier keinen Suse User?

Gruß Martin
 

müsli
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Okt 2002 22:22   Titel: Re: WLan unter SuSE Linux 8.0

hallo leute,
sorry das ich bei euerem problem nicht helfen kann, aber ihr habt geschrieben, das euere konfiguration mit iwconfig geklappt hat! damit habe ich ein problem. vielleicht könnt ihr mir ja helfen???
habe meine orinoco-wlan karte unter suse 7.3 zum laufen gebracht und versucht, sie zu konfigurieren. auf diversen hilfeseiten und in der manpage habe ich nachglesen wie das gehen sollte.
mit:
iwconfig eth1 rate 11M
habe ich versucht die übertragungsrate zu erhöhen, mit
iwconfig eth1 essid testwavelan
wollte ich den wlan-netzwerknamen ändern.
die karte ist nicht im sendebereich eines accesspoints und ein ad-hoc-netz ist auch nicht vorhanden!
die iwconfig-befehle wurden fehlerfrei ausgeführt. nach neuem aufruf von iwconfig eth1 wurden aber keine der einstellungen übernommen. es standen immer noch die default-werte drin.
funktioniert diese konfiguration mit iwconfig nur wenn ein accesspoint oder ein zweiter wlan-rechner vorhanden ist? kann aber eigentlich nicht sein, muss ja die karte konfigurieren können, bevor ich mich zu einem w-lan netz verbinde...
was muss ich tun, das konfigurationen mittels iwconfig auch übernommen werden??
vielen dank, und mfg, müsl
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy