Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
WinXP und Samba auf Slackware (*nicht* das RegKey-Problem!)

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
DexterFilmore
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Okt 2002 18:14   Titel: WinXP und Samba auf Slackware (*nicht* das RegKey-Problem!)

Moin.

Kenne mich nicht so besonders mit Netzwerken unter Linux aus - habe hier 2 Kisten, eine mit Slackware8.1, eine mit WinXP.
Will die Win-Platte in Linux mounten, suche n gutes Howto (kriege bis jetzt nur Fehlermeldungen), das sich aufs Wesentliche beschränkt (heisst: mich interessiert nicht die Geschichte des TCP/IP, nicht wo der Autor aufgewachsen ist und ob er Spaghetti mag und dergleichen)
Hab das Samba-tgz installiert, der RegKey für Auth in XP ist geändert.
Was bleibt zu tun?
 

Lexua
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Okt 2002 10:43   Titel: Re: WinXP und Samba auf Slackware (*nicht* das RegKey-Problem!)

Coole Sache.

Die RegKey Einstellung ist nur dann wichtig, wenn der Linux Rechner als Anmeldedomäne konfiguriert ist und du dich von XP aus
an dieser Domäne anmelden möchtest.
Wenn du eine Win-Platte unter Linux mounten willst, reicht dir nicht, nur die "Samba-tgz's" zu installieren. Du mußt Samba auch konfigurieren.
Dann kannst du eine Win-Platte, unter Linux, z.B. mit dem folgenden Befehl (ich hoffe daß ich den jetzt richtig in Erinnerung habe) mounten:
"mount -t smbfs \WINDOWSRECHNER\Verzeichnis /Linuxmountpoint".
Bitte für die genaue Beschreibung des Befehls "man mount" aufrufen.
Bye!!!
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy