Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
NFS langsam

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mteffenh



Anmeldungsdatum: 23.03.2002
Beiträge: 24
Wohnort: Kempten

BeitragVerfasst am: 03. Nov 2002 16:50   Titel: NFS langsam

Hallo

Ein für mich seltsames Netzwerkproblem:

Wenn ich Daten von meinem Server über NFS kopiere, bricht mir die Netzwerkverbindung zusammen. D.h. der Kopiervorgang startet zwischen 8-10 MBit und endet (bei einer 125 MB Datei) bei 3,x MBit (laut KDE). Kopiere ich die selbe Datei über Samba auf eine Windows 2000 Maschine, dauert das ganze ca. 15 Sekunden, unter Linux 45 - 50 Sekunden.

Wenn ich dann vom Client zurück auf den Server die Datei kopiere, bekomme ich unter NFS (lt. KDE) max. 4,1 MBit zusammen. Unter Windows siehe oben. D.h. das zurückkopieren dauert noch länger als das kopieren vom Server auf den Client.

Noch schlimmer ist es, wenn es mehrere Dateien sind. Hier ist bei NFS irgendetwas zwischen 500 kb/s und 3 MBit/s. Unter Windows bin ich da bei so etwa 6 MBit/Sekunde.

Mach ich das selbe mit FTP, hab ich das gleiche Problem. Auf jedem meiner Rechner (ausser den Servern) ist Windows 2000 und SuSE Linux installiert (SuSE 7.3 und 8.1). Es ist bei jedem Rechner das selbe Problem vorhanden, so dass ich die Hardware ausschliessen kann (?).


Auch bei dem Kopiervorgang von einem Server auf den anderen ist das Problem das gleiche wie bei den anderen Linux-Geräten.

Hat jemand eine Idee, woran das liegt? Die Log-Dateien auf allen Rechnern sagen gar nichts - es steht also nichts drin, was etwas mit dem kopiervorgang zu tun hat. Die Netzwerkkarten sind 3COM 3C905C, der Server ist ein 1200 MHz AMD Athlon mit 256 MB und 4 Festplatten. (Auch wenn ich auf andere Festplatten über NFS kopiere, siehe oben).

Bin jetzt mehr als Ratlos.

Michael
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 04. Nov 2002 15:41   Titel: Re: NFS langsam

Hi!

Es gibt ein NFS-HOWTO.

Du solltest die Optionen -rsize=8192 und -wsize=8192 verwenden. Außerdem, wenn deine Kernel neu genug sind, NFSv3 über TCP, das dürfte auch noch mal Performance bringen. Wie man rausfindet, welche NFS-Version verwendet wird, weiß ich nicht mehr auswendig. Wahrscheinlich sieht man es am Logeintrag beim Mounten.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Michael Teffenhart
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Nov 2002 18:50   Titel: Re: NFS langsam

@ hjb

Die NFS-Verbindung hat bisher immer zu 100% funktioniert, d.h. es wurden immer mit 8+x MBit Daten übertragen. Die Konfiguration ist schon seit 1/2 Jahr die selbe. Einzig geändert hat sich das Mainboard, aber selbst danach war noch alles in Ordnung.

Die Optionen wsize und rsize habe ich auch schon ausprobiert - ohne erkennbaren Erfolg. Es läuft auch keine Firewall oder ähnliches mit, was zu Verzögerung führen könnte. Ganz schlimm ist es allerdings beim kopiern von Daten von den Workstations auf den Server.

Werde auf jeden Fall da noch etwas rumtesten, da ich sehr viele Daten von den Workstations (vor allem vom Notebook) auf den Server bringen muss, und das muss wieder in gewohnter Art und Weise klappen.

Michael
 

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Nov 2002 22:50   Titel: Re: NFS langsam

da scheint wohl eine netzwerkkarte am absterben zu sein?

ratte
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 05. Nov 2002 11:25   Titel: Re: NFS langsam

Hi!

Versuch vielleicht mal Geschwindigkeitstests mit FTP. Wenn das genauso langsam ist, könnte ein Problem mit Fullduplex/Halbduplex vorliegen.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

marten
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Nov 2002 19:08   Titel: Re: NFS langsam

hatte mal aehnliche probleme mit ftp und den gleichen 3com carten.
meine loesung waren die originaltreiber von 3com.
marten
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy