Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
netzwerk neu starten, wan-ip, lan-ip, etc...

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mike23



Anmeldungsdatum: 04.11.2002
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 07. Nov 2002 10:31   Titel: netzwerk neu starten, wan-ip, lan-ip, etc...

hallo!

ich habe einige fragen:

ich wollte mich etwas mit ipchains rumspielen, hab mir einige scripts angesehen und naja, mir fehlts da schon mal sehr am grundverständnis:

jeder guide/jedes script geht davon aus, dass ich einen router hab bzw mehrere computer und einer spielt die firewall.
muss das sein? ich hab bisher nur einen einzigen rechner, der hängt direkt am adsl modem. hätte trotzdem gern ne firewall!

tja, und diese scripts wollen ebenfalls von mir LAN/WAN IPs wissen... hab ich überhaupt ne LAN IP? wurde die irgendwo automatisch vergeben? oder geb ich da 2 mal die Inet-IP an... ?

aja, wenn ich mein standard script starte (was eigentlich nix tun sollte, als alles erlauben), verlier ich sofort meine verbindung. ifconfig zeigt mir dann nur mir lo und eth0 an, nimmer ppp0...
kann mir einer sagen, wie ich das wieder starten kann?
angeblich kann man statt neuboot, das netzwerk neu starten mit "/sbin/init.d/network restart". naja, "init.d" is bei mir woanders (mandrake), aber nen network befehl finde ich nirgends???

danke!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

dukky



Anmeldungsdatum: 19.07.2002
Beiträge: 11
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: 08. Nov 2002 23:00   Titel: Re: netzwerk neu starten, wan-ip, lan-ip, etc...

nein, du brauchst keine 2 IPs, du hast dir halt scripte runtergeladen, bei denen noch NAT mit dabei ist.
Im Prinzip kannst du dir einfach die defaultpolicy für deine INPUT chain auf drop setzen und für die output chain auf allow (für das ppp0 device sowie diese regel:
iptables -A INPUT -m state --state ESTABLISHED,RELATED -j ACCEPT

Damit werden alle Pakete durchgelassen, die von einer Verbindung die von innen herausaufgebaut wurde stammen.
Das network script müsste eigentlich unter /etc/init.d/network liegen. sonst such mal mit locate init.d
dukky
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy