Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
RedHat 8.0 und AVM FritzCard

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
nano1



Anmeldungsdatum: 22.09.2002
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 10. Nov 2002 3:15   Titel: RedHat 8.0 und AVM FritzCard

Hi,

Habe eine AVM-Fritzcard pci und redhat 8.0.

Mein Problem ist folgendes:
Ich versuche mit Isdn4linux und hisax ins netz zu kommen. Dabei krieg ich immer die meldung "ippp0 invalid argument".

Ich lade den hisax treiber mit
modprobe hisax type=27
dann..
isdnctrl addif ippp0
isdnctrl encap ippp0 syncppp
ipppd

Dann mach ich isdnctrl dial ippp0
Was mach ich falsch. Ich bin relativ neu mit Linux und kenn mich noch nicht wirklich aus.
Mein isdn.conf file sieht folgendermassen aus:

NAME = ippp0
EAZ = 4711
PHONE_OUT = 194040
ENCAP = syncppp
PPPBIND = 0

Müsste das theoretisch reichen oder fehlt was?


MfG,
Nano
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 10. Nov 2002 13:44   Titel: Re: RedHat 8.0 und AVM FritzCard

Hi,

benutze doch hier im Forum die Suchen Funktion, da schon edliche threads zu diesem Thema gab. Wink
Meine Vermutungen:
a) Du hast eine FritzCard PCI Version 2, und
b) Du nutzt nicht die AVM Treiber

Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

nano1



Anmeldungsdatum: 22.09.2002
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 13. Nov 2002 20:22   Titel: Re: RedHat 8.0 und AVM FritzCard

Hi,

Ich habe mir die Threads bereits durchgelesen, die damit was zu tun haben könnten. Allerdings komm ich auf keinen grünen zweig.

@stormbringer: Ich benutze die AVM PCI 1.0 und verwende NICHT die avm treiber (brauch ich ja auch angeblich nicht).

Habe mal das isdn.conf file vom pro-linux-howto genommen, aber keine veränderung. Allerdings spricht der Autor in diesem howto von einer ipppd.conf und einer device.ippp0. Diese files gibts bei mir nicht. Liegt das etwa daran, dass ich eine neuere Version von isdn4linux habe, Redhat benutze oder einen neueren kernel hab?

Ich habe auch die Karte getestet am selben recher mit windoze, sie scheint in ordnung zu sein und verbindet sich auch normal.
Was kann diese Meldung denn bedeuten? ippp0: Invalid argument
Ich wollte in den logfiles nachschaun, aber es gibt weder /var/log/messages , wie im prolinux-howto erwähnt, noch irgendein anderes isdn logfile.

Kann es sein, dass ich hisax nicht mit modprobe laden sollte, sondern reinkompilieren MUSS ? Geladen wird es allerdings erfolgreich, hab lsmod nachgeschaut: isdn und hisax sind beide da
Was könnte ich jetzt noch probieren?


Dankeschön,
..::Nano::..
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

nano1



Anmeldungsdatum: 22.09.2002
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 13. Nov 2002 20:32   Titel: Re: RedHat 8.0 und AVM FritzCard

...übrigens,

was ich vergessen habe:
Laut pro-linux tutorial sollt ich die isdn utils starten mit /etc/init.d/isdnutils start
in dem verzeichnis hab ich allerdings keine isdnutils , nur isdn.

wenn ich ps -aux mach seh ich auch keine isdnutils, aber bei lsmod ist isdn schon drin.

Also bei mir scheint irgendwie einiges zu fehlen...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy