Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Servergespeichertes Profil?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Zimmermann
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Nov 2002 13:01   Titel: Servergespeichertes Profil?

Hallo,

ich habe einen Linux-Server mit Samba laufen. Hier habe ich einen Benutzer angelegt. Aus diversen Gründen möchte ich das Profil zentral, d.h. servergespeichert verwalten. Das Problem ist, dass sich das Profil immer weiter aufbläst und mittlerweile 70 MB umfasst. Das bremst die Performance erheblich (vor allem beim Booten). Wie bekomme ich das in den Griff? Welche Dateien sind evtl. überflüssig. Clients sind W2k, Wnt4, w98.

Danke für eure Hilfe

zimmermann
 

tux73
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Nov 2002 13:36   Titel: Re: Servergespeichertes Profil?

ich habe ein ähnliches System und bei mir ist es genauso. Die Ordner Identities und Microsoft werden immer größer. Dies liegt zum einen daran, daß der W-Client Outlook-Express benutzt. Die Daten werden im Identities-Ordner auf dem Server gespeichert. Dann kommen noch diverse nicht-lokale Applikationen dazu. Generell lohnt es sich, vom W-Client aus, aufzuräumen (Inet-Cache, alte Mails etc.). Allerdings hilft dies nur bedingt. Microsoft neigt dazu jeden Mist und Dreck aufbewahren zu wollen - und das schlimmste - es tut es auch!
 

Stormbringer
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Nov 2002 13:59   Titel: Re: Servergespeichertes Profil?

Hi,

zumindest für Emails könnt ihr das Archivieren in eine .pst Datei nutzen.
Diese wird dann im Homeshare Bereich, außerhalb des Profils, abgelegt.

Gruß
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy