Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Samba -> keine Berechtigung

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
jazzman



Anmeldungsdatum: 07.12.2002
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 07. Dez 2002 18:06   Titel: Samba -> keine Berechtigung

Hallo zusammen,

ich habe versucht einen Sambaserver auf SuSe 8.0 Personal zu installieren. Da der bei dieser Distri ned dabei war hab ich den gesaugt, kompiliert, installiert und ich habe das Ding tasächlich zum laufen gebracht. Vorher hatte ich SuSe7.3 drauf und hatte den Samba bei der Suseinstallation gleich mitinstalliert. Auf 7.3 hat folgendes smb.cong funktioniert:


[global]
workgroup = tuxnet
guest account = nobody
log file = /var/log/samba-log.%m
lock directory = /var/lock/samba
share modes = yes
log level = 3


[homes]
comment = Home Directories
browseable = no
read only = no
create mode = 0750

[temp]
path = /tmp
public = yes



[public]
comment = Dingens
path = /usr/fileserverroot
browsable = yes
public = yes
only guest = yes
writable = yes
printable = no
guest ok = yes


Auf meinem 8.0 tut das Ding nicht. Zwar sehen meine Windowsrechner das Netz tuxnet aber den Rechner sehen sie ned. Wenn ich die workgroup auf home umstelle (die arbeitsgruppe in der alle winrechner sind) dann ist der Linuxrechner im Netzwerk zu sehen. Die shares sehen sie allerdings ned, und wenn ich versuche auf public zu connecten dann erhalte ich eine Nachricht dass ich keine Berechtigung habe auf dieses Laufwerk zu verbinden. Vom linuxserver selbst kann ich auf alle Freigaben ohne probleme drauf. die Firewall ist asgeschaltet.
Hat evtl. eine ne Lösung für mich?

mfg,
Jazzman
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Cassiopeia
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Dez 2002 21:18   Titel: Re: Samba -> keine Berechtigung

Tach,

versuchs mal mit chown, chgrp oder chmod.
Mehr Rechte für den public Ordner.
 

blurrr
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Dez 2002 21:23   Titel: Re: Samba -> keine Berechtigung

Das Problam hatte ich auch mal.

Das Problem war, das ich mich vom Client aus mit nem anderen Benutzernamen, wie der auf dem Linuxrechner, auf die Daten zugreifen wollte. Dies ist nicht so ohne weiteres möglich. Die einfachste Möglichkeit wäre die Benutzerrechte der Ordner so festzulegen das jeder Benutzer sie lesen und gegebenenfalls auch schreiben kann. So kann auch der Client mit dem anderen Benutzernamen auch auf die Daten zugreifen.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy