Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
SuSE Firewall 2

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
funkybooster
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Dez 2002 21:54   Titel: SuSE Firewall 2

Hallo alle!

Folgenden Wunsch habe ich:
Ich habe eine SuSE-Firewall2 am ADSL hängen. Die Firewall macht masquerading damit alle am Netzhängenden PC's ins Internet kommen. Die Firewallkiste ist von aussen über die IP 80.231.23.2 erreichbar. Mein Wunsch: hinter der Firewall gibt es einen Linux-Rechner mit der internen IP 192.168.115.248 auf dem der sshd auf Port 22000 lauscht. Nun möchte ich über s'Internet von irgendwoher auf die sshd Kiste zugreifen können (mit ssh. Ist sowas irgendwie möglich, da ja der sshd Rechner gar keine IP hat die man im Internet sehen könnte? Ich müsster der Firewall irgendwie sagen könne, dass alle Anfragen auf Port 20000 an diese Kiste weitergeleitet werden. Hat dieses Problem einen 'Namen'?

Hat jemand eine Idee?

Danke schön

fb
 

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 08. Dez 2002 22:08   Titel: Re: SuSE Firewall 2

Klaro: lesen .. http://www.pl-forum.de/cgi-bin/UltraBoard/UltraBoard.pl?Action=ShowPost&Board=013&Post=3052&Idle=10&Sort=0&Order=Descend&Page=0

Die FW2 kann dies nicht ohne weiteres, da sie in jenem Bereich keine Variable in der Form $Adapter annimmt.
Du müßtest da wohl eher ein eigenes FW Skript bemühen .... einen Zusatz anhängen ist nicht unbedingt sehr sinnvoll, da dieser bei der nächsten Änderung wiederum nicht berücksichtigt wird.

Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)


Zuletzt bearbeitet von Stormbringer am 08. Dez 2002 22:08, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Joyrider
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Dez 2002 18:46   Titel: Re: SuSE Firewall 2

Hallo,

Ich wüsste nicht, warum die FW2 mit einem Portmap Probleme haben sollte. Wenn ich das richtig verstanden habe, willst du nichts anderes, als einen Forward all jener IP's die auf dem Port 22000 auflaufen.
Das ist zwar nicht besonders elegant aner die FW2 ünterstützt auch das, nur folgende Variable suchen und einsetzen:

FW_FORWARD "0/0,192.168.115.248,tcp,22000" danach FW reloaden oder restarten.

Dann sollten eigentlich alle Anfragen auf die Firewall an den Port 22000 auf deine interne IP umgelenkt werden.

so long

Joyrider
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy