Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
DSL-Router mit einer Netzwerkkarte...

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
heinbloed
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Dez 2002 10:36   Titel: DSL-Router mit einer Netzwerkkarte...

# begin of route.conf
#
# Netzwekkartenrouting:
192.168..2 0.0.0.0 255.255.255.0 eth0
#
# ISDN Kartenrouting = Default gateway
default 192.168.2.2 ippp0
-----------------------------------------------
Meine Frage ist ,wie ich diese Datei editieren muß damit ich auch mit dieser Netzwerkarte "Routen" kann.
>Ich habe DSL laufen und möchte meinen zweiten Rechner auch in Netz lassen
Leider steht mir hierfür nur eine Netzwerkkarte im SuSE 8.1 Rechner zur verfügung.Es sollte eigentlich so aussehen:
SuSE8.1Rechner geht via DSL ins Netz und ist über ein Netzwerkhub mit einen anderen Rechner verbunden.....
Vielleicht anders herum gefragt:
Rechner 1 mit IP 192.168.4.2 SuSE8.1 und 192.168.4.3 vmwareWindoof
Rechner 2 mit IP 192.168.4.3 Windoof meiner Freundin
z.Zt.arbeite ich mit fli4L-Router 192.168.4.1 ,den ich mir einsparen möchte.
Der Rechner 1 ist der Hauptrechner ,der alles kontrollieren soll und mit dem ich auch arbeite.Über dieses soll Rechner 2 als auch vmware auf Internet zugreifen können.
Leider bietet der Workshop nur die ISDN-Variante an
Thx für ne kurze mitteilung,
Hein*
 

router
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Dez 2002 17:46   Titel: Re: DSL-Router mit einer Netzwerkkarte...

hallo

also wenn ich das richtig verstehe möchtest du dir deinen router als extrarechner einsparen und deinen linuxrechner als router einsetzen.
es ist natürlich klar dass du mit den anderen rechnern nur ins internet kannst wenn dein linuxrechner dann auch "an" ist Surprised))

nun gut ,bei suse gehst du in yast und dann stellst du bei routing >ip-weiterleitung aktivieren ein und gibst in deinem windowsrechner als standartgateway die adresse deines linuxrechners ein.so werden alle anfragen von deinem windowsrechner an den linuxrechner geleitet der wiederum dann die anfragen bearbeitet und wieder zurück an deinen windowsrechner schickt.dass du vorher deinen linuxrechner für das internet konfigurieren musst ist ja klar,aber das weisst du ja wie das geht wenn du es vorher mit dem router schon geschafft hast.

bye
 

heinbloed
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Dez 2002 9:36   Titel: Re: DSL-Router mit einer Netzwerkkarte...

Danke Dir für Deine Antwort
Natürlich ist das klar ,das es dann nur noch geht , wenn meine SuSE läuft -Die läuft ja ber auch ununterbrochen -Deshalb wollte ich den Router ja auch einsparen ..
Leider gibt es bei mir (8.0) leider keine Einstellung für IP weiterleiten...Nur eine Einstellung für "Experten" ...und das Ich... *grmpf*
 

router
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Dez 2002 16:48   Titel: Re: DSL-Router mit einer Netzwerkkarte...

Hallo , also wie es bei SuSE 8.0 ist kann ich dir leider nicht sagen ,haben die noch die /etc/rc.config ?.
Wenn ja dann musst Du mal da schauen ,und zwar unter ip-forward .Da trägst Du dann ein IP_FORWARD="yes"
Wenn bei SuSE 8.0 schon die etc/sysconfig einzug erhalten hat dann musst Du mal da nachschauen ,und zwar in NETWORK ,da muss irgendwo ein Eintrag stehen mit IP_Forward="no" ,den änderst Du dann in "yes" dann fungiert Dein System als Router ,wo genau das steht weiss ich nicht ,leider weiss ich auch nicht welche Module das Yast von SuSE 8.0 hat ,obwohl ich mir nicht vorstellen kann dass es da nichz schon über Yast geht ,ansonsten mal auf www.suse.de in der Supportdatenbank nachschauen ,viel Spass Surprised))) .

MfG
 

router
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Dez 2002 17:11   Titel: Re: DSL-Router mit einer Netzwerkkarte...

hi ,
ich hab es ... in /etc/sysconfig/sysctl ... da kannst Du IP_Forward einstellen ,dann sollte es funktionieren ,nur daran denken dass die windowsrechner die IP deines Linuxrechners als Gateway benutzen Surprised))))).

Wer lange sucht wird auch fündig ,steht uebrigens auch in dem Handbuch von SuSE Linux 8.0 so drin .

MfG
router
 

heinbloed
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Dez 2002 14:15   Titel: Re: DSL-Router mit einer Netzwerkkarte...

Leider habe ich das Handbuch nicht
Sämtliche Infos die ich gefunden habe basieren auf 2 Netzwerkkarten....
Sei dir aber herzlich gedankt für die Mühe die Du Dir gemacht hast.
Wewrde mich jetzt mal an die Arbeit machen...alles umstecken usw.....Denn das einrichten scheint ja wohl wirklich ein Kinderspiel zu sein.Ehrlich gesagt ,glaube ich es noch nicht so recht ,das es soo einfach sein soll.Ich werde es jetzt einfach versuchen
Hein*
 

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Dez 2002 16:12   Titel: Re: DSL-Router mit einer Netzwerkkarte...

da der frager in dem anderen thread wohl nicht mehr antwortet, poste ich mal den link dazu hierrein:

http://www.pl-forum.de/cgi-bin/UltraBoard/UltraBoard.pl?Action=ShowPost&Board=013&Post=3070&Idle=10&Sort=0&Order=Descend&Page=0&Session=

kann mir einer meine frage beantworten?

thanx,
ratte
 

heinbloed
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Dez 2002 19:23   Titel: Re: DSL-Router mit einer Netzwerkkarte...

Ob es so klappt , wolltest Du wissen????
Habe ich Dich da jetzt richtig verstanden?
Mit einer Netzwerkkarte klappt es -Das habe sogar ich hinbekommen...das will schon was heissen
Ich habe es über die Firewall hinbekommen ,in dem ich das Masqurading erlaubt habe...Jetzt klappt sogar mein vnc wieder ,so dass ich im Internet wieder drauf zugreifen kann
Gruß Hein*
 

heinbloed
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Dez 2002 20:00   Titel: Re: DSL-Router mit einer Netzwerkkarte...

Ob es so klappt , wolltest Du wissen????
Habe ich Dich da jetzt richtig verstanden?
Mit einer Netzwerkkarte klappt es -Das habe sogar ich hinbekommen...das will schon was heissen
Ich habe es über die Firewall hinbekommen ,in dem ich das Masqurading erlaubt habe...Jetzt klappt sogar mein vnc wieder ,so dass ich im Internet wieder drauf zugreifen kann
Gruß Hein*
 

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Dez 2002 20:10   Titel: Re: DSL-Router mit einer Netzwerkkarte...

na kewl, danke fuer die info.

ratte
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy