Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
ICQ und Routing

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Simonovic
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Dez 2002 12:51   Titel: ICQ und Routing

Hallo ,,

habe einen Linux Server (Suse 8.0) und 2 Win2K Client .Nun habe ich ein Portforwarding mit iptables gemacht , und der Datentransfer ,Chat und allesgeht auser ICQ-PHONE.Weiss jemand welche Ports denn von ICQ Phone benötigt werden damit ich ueber meinen Linux Server (Router) auch von den Clients aus das ICQ-PHone benutzen kann..

Danke im voraus

Gruß
Simon
 

flateric
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Dez 2002 20:26   Titel: Re: ICQ und Routing

Ich weiss zwar nicht, welchen Port das ICQ Phone benutzt, aber es ich weiss, dass du dafür einspezielles Kernel Modul benötigst.

Das wird irgendwie ip_contrack_icq oder so heissen.

Das selbe Problem gibt es bei FTP. Dort heisst das Modul ip_conntrack_ftp oder so!

gruss flateric
 

Simonovic
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Dez 2002 20:31   Titel: Re: ICQ und Routing

ja dank dir das war bei kernel 2.0 2.2 so geht aber nicht mehr für kernel 2.4.x ,, es geht ja auch wirklich alles dank portforwarding nur des icq phone tut irgendwie nich,,,,aber habe eine alternative gefunden die geht...
 

Matze
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Dez 2002 0:30   Titel: Re: ICQ und Routing

wenn du diese alternative noch hier postest, hilft das evtl. auch anderen...........

danke !

mfg,
matze
 

Simonovic
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Dez 2002 15:50   Titel: Re: ICQ und Routing

benutze ein Programm Names "pico phone" des funzt einwandfrei !!
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy