Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
sftp mit Quanta

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
M.A.W.
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Dez 2002 22:35   Titel: sftp mit Quanta

Moinsen.

Dieses ist mein erster Beitrag hier und somit sage ich ersteinmal Hallo an alle.

Mit dem folgenden Problem habe ich mich schon an diverse Foren un Mailinlisten gewendet, mir hat aber bisher niemand helfen können. Und nun hoffe ich, dass mir hier geholfen werden kann.

Also meine PHP- und HTML-Geschichten erledige ich mit Quanta. Die Funktion, die mich bei diesem Werkzeug überzeugt hat, ist die, die hinter der Taste F8 zu finden ist. Diese Funktion spielt per ftp alle seit dem letzten Hinaufladen veränderten Dateien auf den entfernten Server. So, nun ist aber der Webmaster von einem Uni-Server nach einem vermeindlichen Hackerangriff auf die Idee gekommen, ftp abzuschalten und nun alles auf sftp zu setzten. Soweit, so gut.

Das Erste, was ich gemacht habe ist, das ich das Protokoll bei Quanta von ftp auf sftp umgestellt habe. Aber es hat leider nicht funktioniert. Ui, habe ich gadacht, scheint nicht zu funktionieren. Also habe ich den Konsolen-Klienten sftp bemüht und gemerkt, dass alles sehr gut funktioniert. Ich habe diverse andere Klienten unter X versucht, aber leider funktionierten dieses auch nicht. Nicht das ich ein verwöhntes X-Kind bin, ich kann schon auch ein wenig mit der Konsole umgehen. Nur leider finde ich die "f8-pack-alles-auf-den-server"-funktion so hilfreich.

Leider bin ich mit meinem Latein am ende und ich hoffe jemand von Euch kann mir helfen. Wenn ihr irgendwelche Daten von mir braucht, dann sollt ihr sie bekommen. (irgendwelche Configs oder so)

Vielleicht hatte eine von Euch schon das selbe Problem gehabt und (hoffentlich) erfolgreich gelöst. ;)

Danek schon einmal

Marcel
 

gunnar



Anmeldungsdatum: 12.11.2002
Beiträge: 212
Wohnort: Bodenwerder

BeitragVerfasst am: 16. Dez 2002 13:09   Titel: Re: sftp mit Quanta

Hi,
ich habe die quanta-Upload-Funktion noch nie benutzt, kann daher nichts dazu sagen. Ich benutze seit Jahren sitecopy zum Abgleich lokales Verz. und Server. Ein 'sitecopy -u name' auf der Konsole reicht aus um sämtliche Änderungen zu übertragen. Leider unterstützt sitecopy aber kein sftp - aber es existieren einige entsprechende Patches dafür.
Gunnar
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

...___...___...
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Dez 2002 13:14   Titel: Re: sftp mit Quanta

Läuft eine FW, die Deine Verbindungen blockiert?
(tcp 989 für ftps-data & tcp 990 für ftps)
 

M.A.W.
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Dez 2002 17:06   Titel: Re: sftp mit Quanta

Moinsen.

@Gunnar: Werde mir sitecopy mal ansehen, möchte aber eigentlicch ungern auf die Funktion bei Quanta verzichten. Ist halt schon in einen Reflex übergegangen, das F8 drücken Wink

@...___...___...: Die Firewall blockiert nichts, habe sie auch schon zu Testzwecken abgeschaltet, sodass es alles eigentlich kein Problem sein sollte.

Danke ersteinmal Euch beiden, für die Antworten. Ich würde mich über mehr Ideen und Anregungen freuen. Gibt es denn niemanden, der diese Funktion von Quanta nutzt? ... ;)

Marcel.
 

Menhier
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Dez 2002 15:43   Titel: Re: sftp mit Quanta

sftp != ftps. Dat eine is ssh, dat andere ssl. Just for Info. Ich denke, sftp benutzt auch port 22, bin mir aber nicht sicher.

Ansonsten kann ich Dir leider auch nicht helfen. Gibt es (k)eine Quanta Mailingliste ?
 

Menhier
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Dez 2002 15:44   Titel: Re: sftp mit Quanta

P.S.: Benutzt Quanta einen eigenen FTP CLient oder den "klassischen" ? In letzterem Falle evtl. mal mit aliases spielen. Nur eine Idee
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy