Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Fernsteuern

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
marc
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Dez 2002 3:46   Titel: Fernsteuern

Hallo allesamt ....

kann man einen Linuxrechner "fernsteuern"?.

Ich habe einen Windowsrechner im Wohnzimmer und einen Linuxrechner den ich gerne woanders hinstellen moechte aber nur einen Monitor.

Den Linuxrechner benutze ich fuer Internet --Mail ,Filesharing ,Chat ,Surfen ,FTP--

Der ist 1tens sehr laut und 2tens kostet der mich Platz den ich gut brauchen kann in meiner kleinen Wohnung.

Zu meiner Frage .....
gibt es eine Möglichkeit den Linuxrechner von meinem Windowsrechner zu steuern ,wenn möglich mit GUI-Anwendungen ?

Habe im Moment ein Win-Linux Netzwerk die ueber einen Switchrouter ins Internet gehen ,den Monitor muss ich immer umklemmen je nachdem was ich benutzen moechte .

Einfache Dateifreigaben funktionieren dank KDE (kpf) und mit Windowsfreigaben wo ich freigegebene Verzeichnisse "tauschen" kann.

Auch mein mlDonkey kann ich so steuern dank einer GUI fuer Windows .

Wie man andere Sachen bewerkstelligt weiss ich noch nicht ,ich schätze mal Linux-Linux wird wohl funktionieren ,auch mit der GUI aber wie sieht es mit Windows-Linux aus ???

Habe WinXP HomeEdition und SuSELinux 8.1 .
Switchrouter von Netgear .
Linux ->1200 Duron
Windows ->2600 Pentium ,meist zum Spielen und weil er schoen leise und neuer ist Surprised)

Danke im voraus

Gruss Surprised)

marc

--------------------------------------------

Rechtschreibfehler gehoeren nicht mir und duerfen gerne vervielfältigt werden

--------------------------------------------
 

flat
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Dez 2002 8:15   Titel: Re: Fernsteuern

Hallo

Ich würde es mal mit VNC versuchen. Das ist die einfachste und billigste Möglichkeit. Bei SuSE (nehme ich mal an, da du den KDE gebrauchst) ist ein VNC Server als Paket (RPM) dabei. Starten tut man den mittels vncserver. Danach kannst du auf dem Windows einen VNC Client installieren und so auf deinen Linux Rechner zugreiffen. (Auch Grafisch)

Solltest aber noch einige Sicherheitsaspekte bedenken, da VNC nicht allzu sicher ist.

Ich hoffe, das ich dir helfen konnte
 

marc
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Dez 2002 10:05   Titel: Re: Fernsteuern

Moin Surprised)

Danke sehr fuer die Antwort ,ich werde mich mal umschauen nach VNC ,kannst Du mir auch bitte sagen wo ich nachlesen kann wo die Schwachstellen bei VNC liegen ?!.
Der Einsatz soll ja in meinem LAN liegen der mit der Routerfirewall abgesichert ist.
Waere sehr nett .... :)

Ich werde mir aber das Paket mal anschauen .

Und ja Du hast recht ,mittlerweile habe ich wieder SuSE.

Gruss

marc
 

marc
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Dez 2002 11:24   Titel: Re: Fernsteuern

Hallo :)

Soooo ich habe es mal installiert ,ist ja wirklich einfach ,klappt sogar sehr gut und recht schnell .

Danke noch einmal :)

Wenn Du mir trotzdem noch eine URL oder so bereitstellen koenntest wegen Security oder so dann waere ich Dir sehr dankbar.

Die Doku ist sehr karg ,aber es gibt ja auch nicht viel darueber zu sagen ,ist ja sehr einfach gehalten alles :)

Gruss noch einmal

Marc
 

tux
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Dez 2002 1:02   Titel: Re: Fernsteuern

ssh ist die sauberste Lösung. Auf dem Server openssh installieren
und auf dem Win-Client putty.exe ausführen.
 

tux
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Dez 2002 1:02   Titel: Re: Fernsteuern

ssh ist die sauberste Lösung. Auf dem Server openssh installieren
und auf dem Win-Client putty.exe ausführen.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy