Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
NFS: Permission denied, root darf aber schreiben :-(

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
matong
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Dez 2002 15:30   Titel: NFS: Permission denied, root darf aber schreiben :-(

Servus leute,
ich hab hier mal wieder voll die Probleme. Ich schaffe es nicht, NFS zwischen 2 Linux-Kisten vernünftig zum laufen zu bringen.
Auf meinem server lautet der Eintrag folgendermaßen:
#/etc/exports
/home/test 192.168.5.5(rw,no_root_squash)

ich kann das Teil auch wunderbar mounten:
mount -t nfs server:/home/test /test_netz

als root kann ich Dateien erstellen, Dateinen löschen, etc. Als der eigentliche Benutzer test bekomme ich diese Fehlermeldung, sobald ich ein Verzeichnis erstellen will:

mkdir: kann Verzeichnis »/netz/test_verzeichnis« nicht anlegen: Permission denied

Hat jemand vielleicht eine Idee, woran das liegen kann?
Ich habe gehört dass das an verschiedenen UIDs liegen kann, und da soll es irgendein mapping geben [ugidd]. Habe leider darüber nichts in erfahrung bringen können.

Vielleicht hat ja jemand von euch ne Idee.

Vielen Dank auf jedenfall,
cya Matong
 

panthera
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Dez 2002 22:07   Titel: Re: NFS: Permission denied, root darf aber schreiben :-(

no_root_squash
 

matong
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Dez 2002 2:32   Titel: Re: NFS: Permission denied, root darf aber schreiben :-(

an no_root_squash liegt es nicht,
wenn ich dass aus der /etc/exports nehme,
ändert sich nicht, bekomme immer noch die gleiche fehlermeldung.

naja, bis denne matong
 

Descartes
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Dez 2002 5:45   Titel: Re: NFS: Permission denied, root darf aber schreiben :-(

Aus Sicherheitsgründen solltest du eigentlich eher "root_squash" statt "no_root_squash" verwenden. Ansonsten ist dein lokaler root auch gleich auf dem Remote-Rechner root und das möchte man ja eigentlich nicht.

siehe Manpage: exports(5)

> Ich habe gehört dass das an verschiedenen UIDs liegen kann, und da soll es irgendein mapping
> geben [ugidd]. Habe leider darüber nichts in erfahrung bringen können.

siehe Manpage: exports(5)

Die User müssen auf beiden Maschinen (lokal wie auf dem NFS-Server) die gleichen UIDs und GIDs besitzen ansonsten kommt es wie zu den von Dir beobachteten Problemen. Dass es mit root funktioniert liegt zum einen an deiner unsicheren Konfiguration (Stichwort: root_squash) zum anderen daran, dass root halt nun einmal die UID/GID 0 (null) besitzt und die auf beiden Servern nun einmal gleich ist. Bei deinen Anwendern scheinen allerdings die UID/GID auf beiden Maschinen unterschiedlich zu sein.

Abhilfe: UIDs und GIDs auf allen beteiligten Maschinen synchron halten. Der Einsatz von NIS zur zentralen Benutzerverwaltung kann hierbei sehr sinnvoll sein.
 

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Dez 2002 14:00   Titel: Re: NFS: Permission denied, root darf aber schreiben :-(

und um NIS nicht aufsetzen zu muessen, die dateien auf beiden rechnern anpassen:

/etc/passwd
/etc/group

die UID ist nach dem zweiten Doppelpunkt, dahinter ist nach dem naechsten Doppelpunkt die GID in der passwd

ratte
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy