Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Samba-Update scheitert mit "libacl.so.1 ... is needed"

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
lowe



Anmeldungsdatum: 29.12.2002
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 29. Dez 2002 19:04   Titel: Samba-Update scheitert mit "libacl.so.1 ... is needed"

Beim Updateversuch unter SuSE 8.0Prof über RPM auf Samba-Client 2.2.7a erscheint die Meldung "libacl.so.1 is needed" und "libattr.so.1 is needed". Auch über tar-gz ist das Update nicht lauffähig. Das Entwicklerpaket ist komplett installiert. Was soll ich tun?

Über einen Tipp würde ich mich sehr freuen!!!

Danke!!
LW
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

riser
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Dez 2002 2:33   Titel: Re: Samba-Update scheitert mit

Tja, die beiden Bibliotheken werden benötigt, daß sagt die Fehlermeldung aus.
Sie sind nicht oder falsch installiert.
Wenn die Sachen nicht auf der CD sind dann den Tip: Suchmaschine ...

Ich hab schon mal vorgesucht.

http://rpmfind.net/linux/rpm2html/search.php?query=libacl.so.1

http://rpmfind.net/linux/rpm2html/search.php?query=libattr.so.1

riser
 

Lothar
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Dez 2002 9:31   Titel: Re: Samba-Update scheitert mit

Danke, riser!

Ich hatte die Files auch über Google im RPM-Umfeld gefunden, war mir aber nicht sicher, ob sie distributionsspezifisch sind und nachher irgendwas bei SuSE korrumpieren.

Werde die Files gleich aufspielen und kurze Meldung posten.

Lothar
 

Menhier
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Dez 2002 12:03   Titel: Re: Samba-Update scheitert mit

Sieht so aus, als ob Deine samba Version mit acl Unterstützung übersetzt wurde, Dein System diese aber nicht bietet.
Samba neu übersetzten dürfte dieses Problem beseitigen. Oder Dein System auf acls umrüsten (acl.bestbits.at / oss.sgi.com/projects/xfs/).
 

riser
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Dez 2002 23:08   Titel: Re: Samba-Update scheitert mit

Du mußt ja nicht die RPMs nehmen, Du kannst die Sachen auch selber kompilieren.
So kann man sich sicher sein, daß die Dateien auch zum System passen.

riser
 

Lothar
Gast





BeitragVerfasst am: 31. Dez 2002 0:24   Titel: Re: Samba-Update scheitert mit

Bin mit meinem Latein so ziemlich am Ende, habe nach RPM auch den alten Weg über ./configure, make, make install in der Source-Directory probiert, hierbei wird alles scheinbar richtig kompiliert, ich sehe keine verwertbaren Fehlermeldungen, trotzdem bleibt die alte Samba v2.2.3a aktiv. Auch ein vorheriges Deinstallieren der alten Version ändert daran nichts.

Fehlt mir noch irgendein Paket (das Entwickler-Paket ist wie gesagt komplett installiert)? Noch 'ne Idee??

Danke für die Mühe,

Lothar
 

riser
Gast





BeitragVerfasst am: 31. Dez 2002 21:42   Titel: Re: Samba-Update scheitert mit

Wenn ich den Text richtig verstehe, willst Du eine neuere Version installieren,
aber die alte Version bleibt aktiv?

Eventuell hat Yast ein Problem mit irgendeiner Abhängigkeit und möchte nicht von
dem Programm lassen. Versuche auf der Konsole mit rpm -e --nodep die alte Version
zu entfernen. Mit --nodep werden keine Abhängigkeiten überprüft.

Oder, selten aber möglich, die RPM-Datenbank hat einen Fehler.
RPM-Datenbank mit rpm --rebuilddb neu aufbauen, ist aber mit Vorsicht zu benutzen.

Nähere Informationen:

www.tu-chemnitz.de/linux/Dokumentation/RPM/


riser
 

Lothar
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Jan 2003 11:48   Titel: Re: Samba-Update scheitert mit

Ja, ich möchte die bisherige Samba 2.2.3a (aus dem Originalpaket der SuSE 8.0) durch die 2.2.7a ersetzen.

RPM-Deinstallation funktioniert nicht, direkt nach erfolgter und bestätigter Neuinstallation über RPM wird nach Eingabe von "rpm -e --nodebs samba-client-2.2.7a .." gemeldet: "Deinstallation nicht möglich, Files nicht installiert".
Wenn ich den Start über Webmin unter "System/Start- und Stop" versuche, erscheint
"Führe /etc/init.d/smb start aus ...
Samba SMB: Needed classic NMB service not running. You should start it with
Samba SMB: rcnmb start
Starting Samba classic SMB daemon/usr/lib/samba/classic/smbd: error while loading shared libraries: libacl.so.1: cannot open shared object file: No such file or directory ..failed"

Habe die Files libattr.so.1 und libacl.so.1 bei SuSE 8.1 unter
http://www.suse.de/us/private/products/suse_linux/i386/packages_professional/acl.html
http://www.suse.de/us/private/products/suse_linux/i386/packages_professional/attr.html
gefunden, vielleicht ist das Problem ja in der neuen Version gelöst.

Habe bisher noch kein Linux-Update gemacht, muss ich die Vollversion kaufen oder gibt es einen Download?

Habe mittlerweile und plötzlich eine neues Problem, beim CD/DVD-Zugriff erscheint
"Failed to mount /media/cdrom :
mount -t auto -o "ro,user,exec" /dev/cdrom /media/cdrom : mount: /dev/cdrom is not a valid block device"

Wie immer dankbar für Antwort,
Lothar
 

riser
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Jan 2003 15:07   Titel: Re: Samba-Update scheitert mit

...Samba 2.2.3a (aus dem Originalpaket der SuSE 8.0)
...libattr.so.1 und libacl.so.1 bei SuSE 8.1

Man sollte die Dateien nicht von zwei unterschiedlichen
Distributionen nehmen. Wie ich gehört habe, hat Suse in der
8.1 Ausgabe einige Veränderungen vorgenommen. Speziell wurde
der gcc 2.95 gegen den gcc 3.2 ausgetauscht.

Ich würde Dir empfehlen, sämtliche Sachen die mit Samba zu tun
haben zu entfernen und mir die Sourcefiles besorgen, um sie
passend (gcc, glibc) zu übersetzen.

...muss ich die Vollversion kaufen oder gibt es einen Download?

Wenn Du die 8.0 Version hast, kannst Du eine Update-Version für weniger
Geld bei Suse bestellen. Inhaltlich ist sie wohl gleich.
ISO-Files gibt es imho nicht.


riser
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy