Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
2 PCs mit einem Crossoverkabel verbinden! (SuSE 8.0)

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gerrit
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Jan 2003 11:22   Titel: 2 PCs mit einem Crossoverkabel verbinden! (SuSE 8.0)

Hallo!
Ich möchte zwei Linuxrechner verbinden um daten auszutauschen .
Was brauche ich an software und was muss ich einstellen?
MfG Gerrit
 

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 02. Jan 2003 11:27   Titel: Re: 2 PCs mit einem Crossoverkabel verbinden! (SuSE 8.0)

Als Software: ftp, smb, oder nfs
Entscheide Dich, und frage dann noch einmal .... denn die Konfig für alle anzugeben ist etwas aufwendig.

Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Gerrit
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Jan 2003 12:34   Titel: Re: 2 PCs mit einem Crossoverkabel verbinden! (SuSE 8.0)

Wie geht das mit nfs?
 

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 03. Jan 2003 10:58   Titel: Re: 2 PCs mit einem Crossoverkabel verbinden! (SuSE 8.0)

Hi,

einen der Rechner solltest Du mittels yast zu einem NFS Server erklären - wenn Du den SuSE Standardkernel hast, sollte die NFS Serverfunktion kernelseitig aktiv sein.
In der /etc/exports wird dann festgelegt, welches vorhandene Verzeichnis per NFS freigegeben wird.
Als Beispiel kann dies dienen:


/software/nfs/ 192.168.10.0/255.255.255.0(sync,rw)


In diesem Beispiel wird das Verzeichnis /software/nfs für das Netzwerk 192.168.10.0/255.255.255.0 mit den (NFS)Attributen sync und rw freigegeben.

Clientseitig kannst Du dann mit einem normalen mount Befehl eine Verbindung dazu herstellen ...


mount -t nfs 192.168.10.1:/software/nfs /mnt/nfs/


Wobei 192.168.10.1 die ip Adresse des Systems ist, welches als NFS Server dient.

Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)


Zuletzt bearbeitet von Stormbringer am 03. Jan 2003 10:58, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Gerrit
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Jan 2003 13:20   Titel: Re: 2 PCs mit einem Crossoverkabel verbinden! (SuSE 8.0)

Danke erstmal für die schnelle Antwort!
Der Server funktioniert aber wenn ich den Client unter Jast einrichte, kommt der Fehler :
" Die Datei fstab konnte nicht gemountet werden!"
Und über die Rootkonsole: " RPC konnte nicht senden! "
Was muss ich eingeben damit das funktioniert?
MfG Gerrit
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy