Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Win und Linux im LAN nebeneinander

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
atomical
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Jan 2003 12:05   Titel: Win und Linux im LAN nebeneinander

Wie schon gesagt, ich will von meinem Red Hat 8.0 auf einen Win2k Rechner drucken und diverse Freigaben auf diesem Rechner bei mir mounten.

Wenn ich smbmount benutze, bekomme ich folgende Fehlermeldung:

1105: protocol negotiation failed
SMB connection failed

Vielleicht kann mir jemand helfen.
 

patrickbloy



Anmeldungsdatum: 16.09.2002
Beiträge: 40
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 13. Jan 2003 8:28   Titel: Re: Win und Linux im LAN nebeneinander

läuft auf einem der Rechner eine Firewall ?

läuft unter 2000 überhaupt eine Dateifreigabedienst ?
Welcher ?
Wie sieht es in der Netzwerkumgebung aus ?
Kanst Du den Rechner anpingen ?
Was sagt ein nmap ?
Redhat 8.0 mit oder ohne updates ?

Gruße
Patrick
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

atomical
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Jan 2003 10:24   Titel: Re: Win und Linux im LAN nebeneinander

Auf den Win2k Rechnern läuft Norton Internet Security 2003.

Als Dateifreigabedienst nutze ich die Datei- und Druckerfreigabe von MS.

Die Rechner können angepingt werden. Ebenso habe ich über einen der Win2k Rechner per Proxy Zugriff auf das Internet - Das LAN an sich funktioniert.

Wie soll ich nmap einsetzen? - Hab damit noch nix gemacht.

Mein Red Hat ist komplett mit allen benötigten Updates (Häkchen...)
 

Olli
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Jan 2003 17:20   Titel: Re: Win und Linux im LAN nebeneinander

Hi,
ich habe das Problem bei mir so gelöst das ich in meinem Home-Verzeichnis ein Verzeichnis mit Windows und darin alle Verzeichnisse die gemountet werden sollen angelegt.
Dann must du ein Shellskript erzeugen und dieses dann mit einen Editor (z.B. Kwrite) öffnen und wie folgt ausfüllen:

#! /bin/sh

su - root -c "mount -t smbfs -o username=<username>,password=<password>,workgroup=<workgroup> //<servername>/<laufwerksname> /home/<username>/<verzeichnisname>"

Alles was in den Klammern < > steht muß natürlich entsprechend angepast werden.
Danach noch eine Textkonsole öffnen und in einer Zeile einen Punkt, Leerzeichen, Name des Shellskriptes und dann Enter drücken.

Es gibt sicherlich noch einen besseren Weg, aber so hab ich das Problem gelöst.

Gruß Olli
 

Olli
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Jan 2003 17:24   Titel: Re: Win und Linux im LAN nebeneinander

Nachtrag:

Wenn es nicht klappt solltest Du mal zum Testen die Firewall deaktivieren.
Wie ist der Drucker angeschlossen? USB oder Parallel?
USB ist im Netzwerk problematisch. Parallel sollte aber funktionieren.

Gruß Olli
 

atomical
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Jan 2003 0:20   Titel: Re: Win und Linux im LAN nebeneinander

Danke an Olli - ich werde es ausprobieren, sobald ich mal nicht mit dem Rechner arbeiten muss, aber vieleicht hat ja noch jemdand eine andere Idee?
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy