Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
FTP-Upload auf Webserver

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Timo+Rohrberg
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Jan 2003 8:41   Titel: FTP-Upload auf Webserver

Hallo zusammen,

ich habe hier ein kleines Problem mit meinem neu aufgesetzten Apache-Webserver:

Der Webserver hostet eine einzige Homepage. Diese soll im Verzeichnis /srv/www auf einer eigenen Partition untergebracht werden. Per FTP soll der verantwortliche Webmaster die Updates hochladen können. Als FTP-Server kommt "vsftp" zum Einsatz.

Nachdem ich den "vsftp" eingerichtet habe, landen die lokalen User ja automatisch in ihrem Homeverzeichnis. Ein dort untergebrachter Link auf "/srv/www" kann nicht aufgerufen werden, da ich aus Sicherheitsgründen ja eine chroot()-Umgebung einsetzen muss.

Als einzige Lösung habe ich jetzt eine Umleitung per "mount --bind" eingerichtet. Allerdings ist mir das etwas zu unsicher.

Die Lösung, /srv/www als Homeverzeichnis des Webmasters einzurichten, kommmt für mich nicht in Frage, da dann auch die userspezifischen Config-Dateien auf dem DocumentRoot des Webservers lagern!

Gäbe es irgendeine Möglichkeit, dem "vsftp" zu sagen, dass er bei einem bestimmten User (nämlich dem Webmaster) automatisch nach dem Login ins DocumentRoot (/srv/www) des Apache-Webservers wechseln soll?

Hoffe auf baldige Antworten...

Grüße,

Timo Rohrberg
mailto: cyberfox82@gmx.de
 

ChrisPr
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Jan 2003 9:44   Titel: Re: FTP-Upload auf Webserver

hi ..
kenne zwar den vsftp nicht, aber ich verstehe dein "problem" nicht mit dem /srv/www als homedir des webusers, du kannst alle userspez. Dateien löschen wenn, dieser nur ftp-upload macht .. er benötigt dann keine anderen dateien mehr.

ich benutze den proftpd ..
diesen kann man mit einer separaten passwd-datei füttern, somit bin ich unabhängig von den "loginUsern"
( ich benutze den proftp mit einer mysql-datenbank als userverwaltung )
grüsse

ChrisPr
 

arno
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Jan 2003 18:54   Titel: Re: FTP-Upload auf Webserver

hi

und wenn du dem zuständigen webmaster /srv/www als homeverzeichniss gibst?
weiss net ob das schlau oder dumm ist, ist mir grad so eingefallen

mfg
arno
 

Timo Rohrberg
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Jan 2003 10:15   Titel: Re: FTP-Upload auf Webserver

> und wenn du dem zuständigen webmaster > /srv/www als homeverzeichniss gibst?
> weiss net ob das schlau oder dumm ist, ist > mir grad so eingefallen

Genau, das wollte ich ja verhindern! Ich finde das nicht so gut, wenn dann die Config-Dateien des Users im DocumentRoot des Webservers rumfahren...

Ich hab jetzt von meinem Chef das Einverständnis bekommen, es einfach mit einem Script zu machen, das dann das Kopieren der hochgeladenen Homepagedaten vom Homeverzeichnis des Webmasters nach /srv/www erledigt. Trotzdem frage ich mich halt, wie das im professionellen Bereich gelöst wird!

Grüße,

Timo
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy