Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
SAMBA und Win-Netzwerkumgebung

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ROLUX
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Feb 2003 16:10   Titel: SAMBA und Win-Netzwerkumgebung

Hallo zusammen,
ist schon drollig, was ich da erlebe. Mein Fileserver (RH 8.0) funktioniert einwandfrei und die SMB-Freigaben werden beim hochfahren der NT-Clients problemlos eingebunden; das Gleiche gilt für die NFS-Freigaben für die Linux-Clients.
Was mir nun auf den Keks geht, ist das zeitweilige verschwinden (!!???) der gesamten Netzwerkumgebung. Zwar wird mein Netz (home.lan) unter dem Pfad "HOME.LAN - Gesamtes Netzwerk - Windows Netzwerk - Home.lan"ja eigentlich angezeigt, aber klicke ich auf "Home.lan" so erscheint die Meldung "Home.lan ist nicht verfügbar. Mit diesem Konto (??) kann man sicht von dieser Station aus anmelden." Jo mei, wosn jetzt dös? Das ist aber nicht immer so! Meist ist der Server zu sehen, aber nach 'ner Weile isser wieder weg. Ach so, ja, der Drucker auf dem Server lässt sich problemlos vom NT-Client aus benutzen. Die smb.conf sieht so aus:

------------ schnipp ---------------
# Global parameters
[global]
workgroup = HOME.LAN
security = SHARE
map to guest = Bad User
keepalive = 30
os level = 35
domain master = False
kernel oplocks = No
hosts allow = 172.16.200.0/255.255.255.0

[homes]
comment = home-directory
read only = No
create mask = 0750
browseable = No

[printers]
comment = All Printers
path = /tmp
create mask = 0700
printable = Yes
browseable = yes

[4all]
path = /home/rolux/4all
read only = No
browseable = yes
public = yes
create mask = 0777
directory mask = 077
hosts allow = 172.16.200.0/255.255.255.0
----------------- schnapp --------------

Kenn jemand des Rätsels Lösung?
Gruß vom Niederrhein,
ROLUX
 

ROLUX
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Feb 2003 12:21   Titel: Re: SAMBA und Win-Netzwerkumgebung

Nachtrag

Benutze ich die Funktion "Suchen - Computer" und gebe als Suchbegriff "eddi" oder "eddi.home.lan" ein, so wird jedesmal anstandslos der Server angezeigt. Auf Doppelklick zeigt sich dann Eddi mit allen Freigaben einschl. Drucker.
Kann mir jemand helfen? Ich wäre ihm sehr verbunden.

rolux
--------------------------
Mit Linux gates besser
 

ROLUX
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Feb 2003 21:06   Titel: Re: SAMBA und Win-Netzwerkumgebung

Nachtrag 2

Habe den Fehler gefunden:
"encrypt passwort = yes" fehlte!
Ich könnte mich ... )

rolux
 

mflaig



Anmeldungsdatum: 05.08.1999
Beiträge: 220
Wohnort: Germany

BeitragVerfasst am: 09. Feb 2003 23:34   Titel: Re: SAMBA und Win-Netzwerkumgebung

bist du sicher, dass das problem nun behoben ist?
ich hätte eher auf wins-probleme getippt ...

falls es doch auftaucht, du hast ja mit dem smb dienst auch einen wins dienst (nmb oder so). wenn du in den netzwerkeinstellungen der client den samba server als wins server einträgst, dann sollte auch das broadcasten im netz aufhören, da dann immer der server gefragt wird...

btw. gibt es wins immer noch? *schauder*

cu,

Michael
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

ROLUX
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Feb 2003 0:30   Titel: Re: SAMBA und Win-Netzwerkumgebung

Wo Du Recht hast, haste Recht
WINS im Samba eingeschaltet und schon ist alles SOFORT da.

Vielen Dank,
rolux
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy