Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Dial on Demand

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
arno
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Feb 2003 17:18   Titel: Dial on Demand

hi an alle!

hab daheim eine einwählverbindung und das geht über einen redhat 7.3 rechner
der Dial on Demand macht.
das haut auch perfekt hin.
sobald ein client ins netz will wählt er sich ein.
allerdings dauert das den clients zu lange das sie halt eine fehlermeldung schicken.
kann man das serverseitig irgendwie unterbinden oder bei den clients.

vielen dank
arno
 

spool
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Feb 2003 21:26   Titel: Re: Dial on Demand

wie hast du das den hingekriegt. ich hab mir nen squid aufgesetzt und möchte ihn per dial on dmand an laufen bringen. ich weiß aber nicht, wo ich das dial on demand einrichte.
wenn ich mit wvdial von hand eine verbindung aufbaue, funktioniert squid solange, bis der proxy keine seiten mehr zieht und schaltet dann nach der eingestellten idle zeit das modem ab. aber wo stelle ich ein, das bei anfragen das über das modem angeählt wird ???? (
 

spool
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Feb 2003 21:29   Titel: Re: Dial on Demand

Was hast du für Clients. Windows mit IE oder Netscape ?
Kannst du bei dem Client ein längeres Timeout eintragen ?
 

arno
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Feb 2003 11:00   Titel: Re: Dial on Demand

hi
@spool

kann dir am abend meine pppd.conf posten.habe auch einen squid. mache das nur mit pppd und net vwdial.
meine clients sind linux,windows und mac (os9, osx)(wg mit lauter htmlcoder *gg*, und massig freund die sich reinhängen)
deshalb war ich ja an einer serverseitigen lösung interessiert.
aber halb so schlimm.
müssens halt die erste fehlermeldung weckcklicken

mfg
arno
 

spool
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Feb 2003 13:49   Titel: Re: Dial on Demand

Prima, schick mal an software-pool@t-online.de
 

spool
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Feb 2003 17:20   Titel: Re: Dial on Demand

ich hab grad gesehen, ich hab gar keine pppd.conf (suse 8.1). von wem wird die denn angelegt ?
wenn du ein bischen zeit hast, klär mich doch mal auf, wie du alles eingerichtet hast.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy