Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
drucker via internet

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
micahel
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Feb 2003 11:30   Titel: drucker via internet

hallo leute,

folgendes problem:
firma ist mit einem route und dsl modem an das internet eingebunden.
wir haben einen drucker mit netzwerkkarte - funktioniert auch im lan.
jetzt würde mein chef gerne von zuhause aus auf drucken drücken
und in der firma kommt das dokument heraus. ich könnte mir ein
portforwarding vorstellen, aber dann könnte ja jeder drucken.
ist es das erste möglich? und wie kann ich das zweite problem lösenß

gruss und danke
 

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Feb 2003 16:53   Titel: Re: drucker via internet

Sag deinem chef, dass das zwar moeglich waere, aber sobald der Drucker fuer das Internet frei ist, jeder darauf drucken kann.

Schlag ihm vor, seine Dokumente an eine spezielle eMailadresse zu schicken und ein script schmeisst dann die Anhaenge auf den Drucker oder denk' dir einen anderen Workaround aus.

ratte
 

Pawel
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Feb 2003 19:25   Titel: Re: drucker via internet

Hallo,
vielleicht mit VNC?
Dein Chef kann von zuhause aus ein dienst starten.
dazu braucht aber ein Zugrif und auserdem ist sau langsam, man mus echt Zeit haben um was zu erledigen.
Probieren kannst Du.
Pawel
 

sputnik1969



Anmeldungsdatum: 26.07.2002
Beiträge: 92
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 12. Feb 2003 2:08   Titel: Re: drucker via internet

Sollte mit Port-forwarding möglich sein, allerdings sollte CUPS so eingerichtet sein, das man sich vor dem Drucken authentifizieren muss, das kann ja zur Not auch automatisch (gespeichertes Passwort, aber ist nicht wirklich sicher Wink) gehen. Allerdings sollte er dann zuhause auch mit Linux oder Windows 2000 oder XP arbeiten, W98 ist etwas komplizierter...
Ansonsten ist CUPS meines Wissens auch für Windows zu bekommen, dann können sich die beiden CUPS-Server untereinander authentifizieren...
Zumindest kann keiner drucken, der keinen Account hat, muss nur richtig eingerichtet werden...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Bernd
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Feb 2003 7:50   Titel: Re: drucker via internet

Das muss doch mit SSH-Portforwarding gehen.

Dann muss sich der gute Mann nur mit SSH auf dem Firmenrechner einloggen und kann dann drucken, wenn es in der ~/.ssh/config richtig eingestellt ist.
Genaue Parameter wiess ich dafürjetzt nicht, aber es sollte gehen, so als Lösungs-Ansatz.

cu, Bernd
 

michael
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Feb 2003 9:22   Titel: Re: drucker via internet

hmm... danke für die antworten... mal sehen,
für welche linux ich mich entscheide, in jedem fall scheint es so,
das es über einen server laufen sollte, dafür keine direkt
kommunikation zwischen drucker und internet.

gruss
 

michael
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Feb 2003 9:47   Titel: Re: drucker via internet

...für welche linux ich mich entscheide....
? ich arbeite zu viel... krass sollte wohl lösung heissen
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy