Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
eth0 nicht erreichbar

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Flo
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Feb 2003 13:28   Titel: eth0 nicht erreichbar

Hallo,

ich habe eine Red-Hat 8.0 Rechner mit zwei D-Link 530 Karten. Es funktioniert auch alles soweit, aber nach einiger Zeit schreibt er folgendes in /var/log/messages:

eth0: Setting half-duplex based on MII #8 link partner capability of 0000.

und ist vom Netz aus nicht mehr erreichbar. An der Karte und Switch leuten allerdings noch die 100 Mbit + Link Lampe. ethtool bzw. mii-tool sagen allerdings "No Link" und 10 MBit half-duplex.

Wenn ich nun von dem Linux-Rechern aus eine andere Rechner im Netz anping schreibt er :

eth0: Setting full-duplex based on MII #8 link partner capability of 41e1.

und ist wieder erreichbar.

Nun hab ich leider das Prob das der Rechner nicht bei mir steht sonder so ca 3,5 km Luftlinie entfernt in einem anderen Ort. Ich komm wenn es geht mit ssh (Richtfunk von mir zu dem Rechner mit immerhin stolzen 3,5 Mbit) drauf und kann die alles machen. Der Rechner ist gleichzeit der DSL Router für unser Haus mit 10 Rechner (ich krieg immer eins aufs Dach wenn das Internet nicht geht). Also muss ich jetzt immer jemandem in Nachbarort anrufen und sagen ping doch mal. Das ist nicht gerade das was ich will. Leider hab ich absolut keine Idee mehr an was es liegen könnte. Ich hab eth0 und eth1 auch schon getauscht Probelm tritt trotzdem bei eth0 auf. Danach dachte ich es währe der Switch also anderer Port, gleiches Problem. Andere Switch hab ich leider noch nicht da aber die anderen Rechner laufe auch durch ebenfalls D-Link.

Jemand eine Idee. Ach ja festeinstellen der Übertagsrat und Art bringt auch nichts. Kann das ein Mainboard Problem sein oder so was??

Vielen Dank im Voraus
MfG
Florian
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Feb 2003 11:18   Titel: Re: eth0 nicht erreichbar

Karten getauscht, Switch-Ports getauscht: Aber auch Kabel getauscht? Wenn da ein Wackelkontakt vorliegt, könnte es ja passieren, dass der Link kurzfristig weg ist und eine dadurch ausgelöste Autonegotiation in die Binsen geht.

Als erstes also mal die Patch-Kabel austauschen. Wenn mit dem Kabel das Problem von eth0 zu eth1 wandert, ist alles klar. Vielleicht hast Du ja noch Kabelreserven, dann würde ich sowieso mal das Kabel wechseln.

Ansonsten liegt das Problem zumindest teilweise darin begraben, dass die Karten eine Autonegotiation (weshalb auch immer) in den falschen Hals kriegt. Also setze die Karte doch einfach fest auf die korrekten Werte (100BaseTx-FD sollte schliesslich stimmen). Vielleicht verwirrt der kurze Aussetzer die Karte dann nicht mehr so sehr.... Das Tool dazu ist mii-diag, zu finden inkl. Beschreibung (falls es Deine Distri nicht schon an Bord hat) unter http://www.scyld.com/diag . Alternativ kann man dem Kartentreiber vielleicht Optionen mitgeben, dass er die Karte direkt fest einstellt. Vielleicht sagt ja "modinfo mein-NIC-Treiber.o" was aus.

Jochen
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy