Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
unter linux auf wi*dows rechner zugreifen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Chris234+/+nub
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Feb 2003 0:31   Titel: unter linux auf wi*dows rechner zugreifen

hi malwieder Very Happy
ich werde morgen folgendes problem haben.
einer meiner rechner läuft noch unter windows, hat keinen brenner, aber eine platte die ueberquilt.
der neue rechner ( so gott will wird er morgen ankommen ;D ) wird allerdings ein nettes knoppix3.1 noob linux drauf bekommen, und einen schoenen brenner haben
nunja, so weit so gut.
nur habe ich leider keinen schimmer wie ich uebers netzwerk auf win rechner zugreifen kannn.
ok und das ganze bringt mir natürlich dann auch noch nicht wirklich was, weill ich armer wicht nichtmal weiss wie ich eine brennsoftware unter linux installieren kann.
btw, ich bin schon beim versuch gehscheitert teamspeak zu installieren ( wohlgemerkt die linux version, ganz bescheuert bin ich auch nicht Very Happy ), es gibt einfach keine exe dateien hier, oder wie die fuer linux heissen mögen.

so verbleibe ich in hoffnung auf hilfe :D

mfg [url]www.againsttcpa.com [url]www.notcpa.org [url]www.knopper.net
 

andy.d.
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Feb 2003 11:47   Titel: Re: unter linux auf wi*dows rechner zugreifen

http://www.knoppix.net/docs/index.php/FaqSambaQuickDeutsch
 

andy.d.
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Feb 2003 11:56   Titel: Re: unter linux auf wi*dows rechner zugreifen

grml

das ganz läuft dann über den befehl smbmount
einfach mal mit " man smbmount " das manual lesen
 

chris234
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Feb 2003 12:16   Titel: Re: unter linux auf wi*dows rechner zugreifen

@ 1st replay: danke Very Happy, nur wtf ich bin ein nub und habe null plan von "commandozeilen", das was ist den faqs steht ist einfach fuer "ex" windoof user ein haufen zeichen und zahlen die keinen sinn ergeben, quote: 'passwd' eintippen und so ein password für root erzeugen , 'su' eingeben und den password für root eintippen (jetzt bist du in diese Konsolle root) , usw usw.
sowas kann man windoof nubs einfach nicht erzählen, was ist root ? su ? was ist mounten ( ok das hab ich geschnallt ),
was ist cvs ?
wie soll man denn die ganzen windoof user zu linux bewegen, ich mein viele bewegen sich ein stück, scheitern aber mangels echter newbie faqs/anleitungen an, fuer linux user, ganz banalen dingen, werden frustriert und rennen zurück zu mama bill.
mfg
 

andy.d.
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Feb 2003 12:29   Titel: Re: unter linux auf wi*dows rechner zugreifen

als neuling nimmt man auch kein knoppix Wink
hab selber keine ahnung von knoppix, habs auch
nur aus google gezogen.
nem anfänger erzähl ich immer was von suse
(ich weiss, waschweiber-linux aber einfach ...)
und www.webmin.com. damit kannst die wichtigsten dienste
per browser konfigurieren, viele meiner bekannten hab ich so
nen fileserver installiert und se können auch selber was machen,
auch ohne tiefergehende kenntnisse und das ganze ist dank
ssl noch halbwegs sicher.
soweit ich mich erinner bietet doch der kde eine grafische
implementierung einer art " netzwerkumgebung " oder war
das nur bei suse ?

ich nix wisse, ich dumm
 

chris234
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Feb 2003 13:18   Titel: Re: unter linux auf wi*dows rechner zugreifen

hi und danke fuer die tips erstma Very Happy
kde ist die oberfläche ? wenn ja dann hat das ding gewisse netzwerkfunktionen.
hab auch die netzwerksettings so einstllen koennen dass ich ueber nen router ins inet kann, kann aber wie gesagt nicht auf win rechner zugreifen.

worum es mir halt auch geht Very Happy was sind das linux gegenstück zu .exe zu .inf zu. bat usw
halt die elemtarsten dinge die man als anfänger braucht.

zu knoppix: es ist wirklich einfach, cd rein sys rdy, und man kann wirklich sofort damit arbeite ( open office, drucker, scanner, inet alles am start ), nur wenn man sich nen tool, game, ect. installen will ist man als win mensch am ende Very Happy
mfg
 

gunnar



Anmeldungsdatum: 12.11.2002
Beiträge: 212
Wohnort: Bodenwerder

BeitragVerfasst am: 25. Feb 2003 13:51   Titel: Re: unter linux auf wi*dows rechner zugreifen

Installier mal LinNeighborhood, damit kommst du sicher leichter klar. Mit dem Prog kannst du nach deinen Rechnern suchen, Win-Freigaben wählen und mounten.
Im konqueror (KDE-Dateimanager/Browser) kannst Du auch mal als Adresse smb://namedeineswindowsrechners oder smb://ipdeinesrechners eingeben, wenn die notwendigen Netzwerk-ERweiterungen für die KDE installiert sind, kannst Du auch auf diesem Weg auf den Win-Rechner zugreifen.

>> worum es mir halt auch geht Very Happy was sind das linux gegenstück zu .exe zu .inf zu. bat usw
Das wird über die Rechte der Datei geregelt, die Endungen sind vollkommen nebensächlich. Ein Script (Gegenstück zur .bat, aber mehr Möglichkeiten) ist im Grunde genommen eine Textdatei, erst wenn man sie ausführbar macht (chmod +x) ist sie lauffähig.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

andy.d.
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Feb 2003 15:57   Titel: Re: unter linux auf wi*dows rechner zugreifen

www.linuxbu.ch

...........
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy