Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
routing Problem

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Markus
Gast





BeitragVerfasst am: 05. März 2003 14:09   Titel: routing Problem

Hallo Group,

habe ein sehr schmales Linux-System aufgesetzt und die meisten Konfigurationen eigenständig vorgenommen. Das System hat eigentlich nur eine Aufgabe; über das LAN ankommende Anfragen über eine PPP Verbindung nach außen zu routen. Funktioniert soweit auch alles wunderbar. Nur, wählt man sich per Telnet auf dem Gerät ein, versucht es ebenfalls eine PPP-Verbindung aufzunehmen. Lösche ich die /etc/resolve.conf funktioniert alles wunderbar. Aber warum? Bei einer Telnetanfrage ist doch keine DNS-Umsetzung nötig. Ebenfalls sollte das Gerät seine eigene IP erkennen. Sicher habe ich bei der Konfiguration irgend etwas falsch gemacht oder irgend etwas vergessen. Wer kann helfen?

Die beteiligten Dateien:

bash-2.05# cat resolv.conf
nameserver 195.182.110.132
nameserver 192.168.0.222
search tele.de

bash-2.05# cat hosts
127.0.0.1 localhost
192.168.0.151 peter

bash-2.05# cat host.conf
order hosts,bind

bash-2.05# cat routes
default 192.168.0.203 - - (default router)

bash-2.05# cat nsswitch.conf
...
hosts: files nisplus nis dns
...
bootparams: nisplus [NOTFOUND=return] files
...
ethers: files
netmasks: files
networks: files
protocols: files
rpc: files
services: files
...
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy