Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
rdesktop - Erfahrungen?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
rubi



Anmeldungsdatum: 16.12.2001
Beiträge: 58
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 10. März 2003 18:52   Titel: rdesktop - Erfahrungen?

Hallo!

Hat schonmal jemand von euch rdesktop verwendet um damit auf einen w2k Terminal srv zuzugreifen?
Wenn ja, wie wars?

Wie sieht es mit der Sicherheit aus? Klartextübertragung?

vielen dank für euere Antworten

Gruß

RubenZ
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Andreas B.
Gast





BeitragVerfasst am: 10. März 2003 23:00   Titel: Re: rdesktop - Erfahrungen?

poste bitte die Links,
damit alle das ausprobieren können.
 

arno
Gast





BeitragVerfasst am: 10. März 2003 23:23   Titel: Re: rdesktop - Erfahrungen?

hi

verwende rdesktop jetzt schon ca seit einem jahr
hab am anfang probleme mit der tastatur gehabt englische und deutsche tastatur
gemischt, keine sonderzeichen
verwenden jetzt glaub ich die xmodmap von cygwin und die letzte version
ist ziemlich gut.
verwende es halt meistens nur für administrative aufgaben.

mfg
arno
 

rubi



Anmeldungsdatum: 16.12.2001
Beiträge: 58
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 10. März 2003 23:38   Titel: Re: rdesktop - Erfahrungen?

@Arno, danke für die schnelle Antwort.

@alle:
Ich möchte einen angestaubten Citrix Server, welcher noch auf NT 4 basiert durch einen W2k Server ablösen. Habe im Netz nach Dokumentation zu rdesktop gesucht. Leider nichts ( bis auf Installationsanleitungen ) gefunden. Habt ihr irgendwelche Tipps?

danke

RubenZ
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

RoKo
Gast





BeitragVerfasst am: 11. März 2003 23:17   Titel: Re: rdesktop - Erfahrungen?

angeregt durch deine Frage hab ich rdesktop gerade mal installiert. und ich muß sagen, ich bin relativ zufrieden. allerdings fand ich den Bildaufbau etwas sehr langsam und natürlich stört die 8bit Farbtiefe etwas. aber dafür solls ja patches geben, sind wohl aber nicht in der debian-testing version dabei...

das der bildaufbau so langsam war kann natürlich auch an meinem "Versuchsaufbau" liegen. Ich hab das Tool nämlich auch meiner "Bridge" (steht hier wegen den beiden unterschiedlichen Netzen in unserer WG und ist ein Pentium I mit 233MHz) installiert, die aber gleichzeitig als Web-,FTP-,SMB- und Linux-Terminal-Server fungiert ... naja und ich hab also erst mal meinen Rechner über LTSP gestartet und dann von dort aus mit rdesktop auf einen WinXP Rechner zugeriffen ... leicht tricky

das es "nur" ein Kommandozeilenprog ist stört ja nich und außerdem gibts dafür ja auch inzwischen mit tsclient schon abhilfe für den ungeübten Tastaturbenutzer...

also zum arbeiten reichts alle mal...

Gruß
RoKo
 

RoKo
Gast





BeitragVerfasst am: 11. März 2003 23:39   Titel: Re: rdesktop - Erfahrungen?

ach ja ... ./configure --help von rdesktop zeigt auch was von open-ssl an!? aber wie das jetzt beim arbeiten aussieht ... keine ahnung...
 

rubi



Anmeldungsdatum: 16.12.2001
Beiträge: 58
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 12. März 2003 8:37   Titel: Re: rdesktop - Erfahrungen?

@RoKo:
Der tsclient sieht sehr vielversprechend aus
Und ./configure --help werde ich auch ausprobieren.
danke fuer die Tipps

@alle:
Was mich auch interessiert ist das verhalten auf einer AIX als Client. ???

grusz RubenZ
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy