Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Aufbau EMail Server

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Alexander
Gast





BeitragVerfasst am: 21. März 2003 14:09   Titel: Aufbau EMail Server

Ein Hallo an alle,

ich probieren einen Email-Server unter SUSE 8.1 auf zu bauen.
Der Emailserver ist pernament an einen DSL-Router (ist auch ein Linuxrechner , war erster erfolgreicher Versuch mit Linux ) verbunden.
Ich scheitere leider schon an Postfix
Ich habe z. B. 2 Windows-Clients an dem EMail-Server. Auf Client1 arbeitet jemand mit der EMail-Adresse andy.b@xyz-domain.de an Client2 mit eva.z@xyz-domain.de.
Auf dem EMailserver habe ich die Benutzer andy und eva eingerichtet. Der Rechnername ist "email", die Domain "local", die IP = 192.168.0.100. Der SMTP-Server ist "smtp.1und1.com".

Mein erstes Problem:
Vom Client andy.b@xyz-domain.de kann ich über Outlook keine mail an eva.z@xyz-domain.de schicken.
Natürlich habe ich in Outlook die 192.168.0.100 als SMTP-Server angegeben.
D.h. ich probiere z.B. eine Nachricht an andy.b@email.local.de zu schicken. (klappt nicht).
In der aliases-Datei steht natürlich andy.b: andy und eva.z: eva.
Auf dem Server steht in der Datei etc/sysconfig/mail der Eintrag SMTPD_LISTEN_REMOTE auf YES.
Postfix klappt aber. Auf dem Server kann ich Mail´s zu den Benutzer schicken.

Zweites Problem:
Wie bekomme ich es fertig, damit ich direkt intern eine EMail an eva.z@xyz-domain.de schicke, ohne das ich eva.z@mail.local.de eingeben muss?

Drittes Problem:
Ich kann keine Mail nach außen schicken (z.B nach info@pro-linux.de). Weil ich muss mich beim Provider vorher anmelden (POP for SMTP). Was muss ich machen?

Viertes Problem:
Wie verteile ich die EMails von außen nach den Alias. Ich habe beim Provider nur ein EMail-Postfach, also kein Postfach extra für Eva und Andy. Dieses Postfach empfängt alle Mails, egal was vor dem @ steht. Ich möchte das der EMailserver die alle mit Fetchmail heruntergeladene Mails nach ihren Alias an die einzelne Benutzer verteilt. Ihr wird bestimmt fragen, weshalb ich nicht für jeden Benutzer ein eigenes Postfach beim Provider angelegt habe. Ganz einfach, ich muss dann nur für ein Postfach den Virenschutz bezahlen . (PURETEC hat nichts dagegen)
Leider gehen alles Dokumente, Hilfe und Tips im Internet von mehrere Postfächer beim Provider aus.
Vielleicht hat jemand dafür eine Anleitung?

Das sind erstmal meine wichtigste Probleme.
Ich hoffe, ich habe nicht zu viele Fragen auf einmal gestellt und Danke schon alle im Voraus.

Mit vielen Grüßen aus Mainz

Alexander
 

Becher
Gast





BeitragVerfasst am: 21. März 2003 17:52   Titel: Re: Aufbau EMail Server

Geh mal auf "www.linuxbu.ch". Vielleicht kann man sich das Buch Linux im Windowsnetzwerk noch downloaden. Das hat mir sehr geholfen.
Zu Problem 1:
Prüfe erstmal ob du dich auf dem Windowsrechner in der Konsole mit "telnet 192.168.0.100" auf den Mailserver zugreifen kannst. Mit "telnet 192.168.0.100 25" kannst du SMTP testen und mit "telnet 192.168.0.100 110" Pop3. Dies alles funktionierte bei mir beim Standard-SuSE 8.0 Professional nicht. Ich habe dann erstmal alle Pakete installiert, die mit telnet, smtp und pop zu tun hatte. Dann habe ich im Yast in der inet.d-Konfiguration telnet, smtp und pop3 aktiviert. Nach mehreren Neustarts konnte ich dann per telnet auf den Server zugreifen und pop3 und smtp erfolgreich testen. Danach funktionierte dann auch das Senden und Abholen von Emails vom Server.

Mit den anderen Problemen kann ich dir jetzt leider nicht helfen, da ich an einem fremden Windowsrechner sitze und nicht auf meinem Rechner nachschauen kann. Für Problem 2 gibt es eine Konfigurationsdatei (hab leider vergessen, wie die heißt).
 

spaci76



Anmeldungsdatum: 05.07.2001
Beiträge: 191
Wohnort: Heidesheim

BeitragVerfasst am: 21. März 2003 20:39   Titel: Re: Aufbau EMail Server

hi,

ich hoffe ihr könnt mir verzeihn das ich etwas von einem anderen Forum hier poste ... aber das thema isteinfach zu komplex um es einfach wieder alles neu zu schreiben ... *warum das rad neu er finden* Wink)

hier der link..

http://www.linuxforen.de/forums/showthread.php?s=5224bae8ae68de32ab6106afdbd5de67&threadid=30158&highlight=postfix+cyrus

so viel spass dabei

cu spaci76
_________________
Brauchst du Toner für Drucker dann nix wie ab zu
http://www.tonersector.de
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

petameta
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.02.2003
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 21. März 2003 21:28   Titel: Re: Aufbau EMail Server

Ich kann nur qmail empfehlen, www.qmail.org. Dort finden sich auch howtos zur Installtion.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Alexander
Gast





BeitragVerfasst am: 22. März 2003 13:57   Titel: Re: Aufbau EMail Server

Erstmal vielen Dank für eure Antworten.

Ich kann aber erst alles am Montag probieren, weil der Rechner ist auf der Arbeit.

Alex
 

Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 23. März 2003 2:30   Titel: Re: Aufbau EMail Server

nimm mal postfix. Ist ziemlich simpel damit. Die /etc/alias übernehmen als relayhost = dein.provider eintragen, und alles sollte direkt funktionieren. Unter www.tuxhausen.de ist auch nen nettes tutorial dafür.
Beste Grüße
Micha
 

Alexander
Gast





BeitragVerfasst am: 24. März 2003 17:06   Titel: Re: Aufbau EMail Server

Also,

Ich kann jetzt von einem anderen Rechner Mail´s, an den Server schicken.
(Ich habe Telnet nach installiert und den Rechner neu hochgefahren)
Aber immer nur mit der Domain des Server´s d.h
ich kann z.B nicht direkt an eva.z@xyz-domain.de eine Mail schicken, sondern nur an eva.z@email.local.de.
Natürlich will ich auch gerne intern über die reale EMail-Adresse an Leute EMail´s schicken.
Bei SUSE 8.1 gibt es in Yast2 den Menüpunkt MTA, dort kann man auch postfix und die Aliase-Tabelle konfigurieren. Aber leider wenn ich immer eine Mail an eva.z@xyz-domain.de schicke, steht in Log-Datei von Postfix immer unknow user.

Außerdem kann ich immer noch keine Mail nach draußen schicken. Muss ich zuerst fetchmail einstellen damit ich beim Provider angemeldet bin? Oder kann man auch irgentwie postfix sich anmelden?

Mit vielen Dank Voraus

Alex aus Mainz
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy