Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
FTP uploaded file und Apache streikt dann

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
GPD-061081
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Apr 2003 14:54   Titel: FTP uploaded file und Apache streikt dann

Hallo!

Ich habe da ein Problem mit dem Apache server und files die per ftp upgeloaded wurden...

Benutze: Suse 8.0 / Apache webserver / vsftpd

ich kann ohne probleme dateien hochladen... nur wenn ich dann die hochgeladenen datein mir im browser anschauen will zeigt er mir keine Bilder an und manchmal übernimmt er die html dateien und zeigt sie, und manchmal auch nicht... keine ahnung was das ist... mit ftp kann ich alles problemlos hochladen... lade alles in ein unterverzeichnis hoch von ../home/gpd-061081/httpd/... apache ist so konfiguriert das dass root web directory folgendes ist: ../home/gpd-601081/httpd/ !!! hochladen tu ich mir dem benutzernamen gpd-061081
vielleicht hilft das: (denke daran liegt das problem) er sagt mir zum teil das ich keine rechte habe die dateien mir anzuschauen wenn ich z.B. bilder in meine website eingebaut habe. liegt das am apache? es funktioniert aber wenn ich die dateien per diskette in das verzeichnis kopiere!!!!

wäre für jede hilfe dankbar...

gruss

George
 

GPD-061081
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Apr 2003 10:47   Titel: Re: FTP uploaded file und Apache streikt dann

Hallo... habe noch was rausgefunden...

die Dateien die ich mit ftp hochlade haben folgende rechte: -rw-------
die Dateien die über Diskette drauf kopiert worden sind: -rwxr-xr-x

ich denke mal daran liegt das... aber wo soll ich die einstellungen vornehmen das es funktioniert...
kann doch nur im apache sein oder?! denn in der vsftpd.conf habe ich nichts direktes von rechten usw. gefunden.
muss man im apache vielleicht einstellen, das er alle dateien (egal welche rechte die haben) im unterverzeichniss lesen soll?! wo stelle ich das ein?

gruss George
 

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Apr 2003 15:58   Titel: Re: FTP uploaded file und Apache streikt dann

such mal in der manpage oder in dem configfile deines ftp-servers nach filemask oder umask. Bei der Gelegenheit kannste auch mal einen Blick in die manpage von umask reinschauen.
oder verbiege den Eigentuemer auf den Apache-User.

auf jeden Fall ist es nicht der Apache, dem die Filerechte Schwierigkeiten machen, sondern der FTP-Server, der die Dateien fuer deinen Fall zu restriktiv ablegt.

notfalls auf anderen FTP-Server ausweichen, in Proftp kann man zb. die umask und den owner und auch den user explizit setzen.
 

Andreas Reck
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Apr 2003 16:08   Titel: Re: FTP uploaded file und Apache streikt dann


muss man im apache vielleicht einstellen, das er alle dateien (egal welche rechte die haben) im unterverzeichniss lesen soll?! wo stelle ich das ein?

Das kannst du nicht einstellen, sonst wäre das ganze Rechteprinzip ja für die Katz. Vereinfacht gesagt kann jeder Prozess (in dem Fall der Apache) nur die Dateien lesen, wo er auch die Leserechte hat. (Bei Verzeichnissen benötigst du noch die Execute Rechte um hineinzuwechseln)
Ergo musst du dafür sorgen, dass die Dateien die richtigen Rechte bekommen, hier hilft dir man chown, bzw man chmod weiter. Wenn X vorhanden (ungewöhnlich auf nem Webserver), einfach Rechtsklick auf Datei und Eigenschaften-->Berechtigungen im Dateimanager.
Also Dateirechte auf world readable setzen rw-r--r--, oder Gruppe des Apache als Gruppe eintragen und auf rw-r-----

Um dafür zu sorgen, dass die gleich mit den richtigen Berechtigungen angelegt werden, s. das Posting von ratte.

dukky
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy