Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Linux als PDC

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Karsten
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Apr 2003 8:33   Titel: Linux als PDC

Hi alle,

Ich hätte da ein Problem mit meinem Linux Server.

Ich habe einen Linux Server den ich zum PDC configuriert habe und 2 winXP Clients. Die Domäne an sich steht schon. Ich konnte die XP Clients auch an der Domäne anmelden, nur wenn ich dann, den Client neustarte und mich mit einem Domänenkonto an dem Client anmelden möchte, sagt er mir "Das Konto existiert nicht" (so in der art ^^)

Ich habe einen User in der passwd und in der smbpasswd angelegt (konnte mich ja auch als root von dem Client, an der Domäne anmelden)

Habt ihr da evtl ne Idee, woran das liegen könnte ??
 

arno
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Apr 2003 9:18   Titel: Re: Linux als PDC

hi

du musst für jeden pc ein maschinenkonto erstellen.
am besten in der global section
add user script = /usr/sbin/useradd -d /dev/null -s /bin/false -M %u
einfügen, dann erstellt es das konto automatisch wenn du der domaine beitrittst.
poste mal deine smb.conf dann kann man leichter helfen.
mfg
arno
 

Karsten
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Apr 2003 9:57   Titel: Re: Linux als PDC

Das Maschinenkonto für die Clients hatte ich schon erstellt Sad
Hier meine smb.conf


[global]
encrypt passwords = yes
guest account = smbguest
hide unreadable = yes
hide dot files = yes
log level = 1
log file = /var/log/samba/%m.log
netbios name = myserver
security = user
server string = "mumu"
socket options = TCP_NODELAY IPTOS_LOWDELAY SO_RCVBUF=8192 SO_SNDBUF=8192
time server = yes
workgroup = myworkgroup
domain logons = yes
logon drive = p:
logon home = \MYSERVER\%U
os level = 99
preferred master = yes
security = user
wins support
logon path = \MYSERVER\profiles\%U
logon script = logon.bat

[homes]
browseable = no
read only = no
create mode = 0600
directory mode = 0700
hide files = /*.pst/

[public]
browseable = yes
create mode = 0666
directory mode = 0777
guest ok = yes
guest only = yes
path = /home/public
read only = no
veto files = /*.com/*.exe/*.scr/*.dll/*.(*)/

[private]
browseable = yes
create mode = 0660
directory mode = 0770
force group = +users
path = /home/private
read only = no
valid users = +staff +students
veto files = /*.com/*.exe/*.scr/*.dll/*.(*)/
write list = +staff

[netlogon]
path = /home/netlogon

[profiles]
create mode = 0600
csc policy = disable
directory mode = 0700
path = /home/profiles
profile acls = yes
read only = no
 

S. Pfeffer
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Apr 2003 12:48   Titel: Re: Linux als PDC

Gabs da nicht bei XP das Problem das es nur noch verschlüsselt kommunizieren möchte wenns in der Domäne ist?
Das würde auch erklähren warum der Betritt funktioniert hat und es nach einem Reboot nichtmer geht.

MfG

S. Pfeffer
 

Ralf
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Apr 2003 15:36   Titel: Re: Linux als PDC

Versuch mal
domain guest group = @deine user gruppe und
domain admin group = @admins der Domäne,
die haben denn auch gleich Adminrights auf den einzelnen XP Maschinen.
Vielleicht Hilfts.

Gruß Ralf
 

S. Pfeffer
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Apr 2003 17:51   Titel: Re: Linux als PDC

...wusste doch das da was war und hatte vorhin keine Zeit zu suchen.
http://www.heise.de/ct/tipps/tipps.shtml?tipp=813

MfG

S. Pfeffer
 

Karsten
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Apr 2003 18:36   Titel: Re: Linux als PDC

Ich danke euch für die Tips, werde das mal ausprobiern ^^

mfg Karsten
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy