Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Squid Proxy über DSL Router

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Andreas Schneider
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Apr 2003 18:22   Titel: Squid Proxy über DSL Router

Ich habe eine Frage,
Kann man einen Rechner mit Sqid der nur in der Konsole läuft so einstellen das er über einen DSL Router ins Netz geht?
Dann sollen alle Win2000 Clients über den Squid Proxy ins Internet gehen.
Ist das möglich?

Andi
 

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 03. Apr 2003 18:30   Titel: Re: Squid Proxy über DSL Router

Klar geht das .... warum sollte es nicht gehen?
Auf der Squid Maschine als default gateway den DSL Router angeben.
Wenn dann noch die ACLs für die clients existieren, sollte dem Ganzen nichts mehr im Wege stehen.

Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

petameta
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.02.2003
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 03. Apr 2003 20:52   Titel: Re: Squid Proxy über DSL Router

Ja geht ohne Problem, brauchst eigentlich nur die squid.conf etwas anpassen und die Verzeichnisstruktur für den cache anlegen (squid -z).

Jetzt sollten die Clients auf Port 3128 verbinden können. Allerdings würde ich noch den Port 3128 von außen Blocken, damit niemand über Deinen Proxy mitsurft.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy