Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Auf Linux zugreifen mit dem benutzer nobody

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Thomas
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Apr 2003 12:59   Titel: Auf Linux zugreifen mit dem benutzer nobody

Hallo,

habe ein problem,ich will einen PDF umwandler auf einem Linux Server implementieren.
Dazu sollen windows User als Nobody auf den Server können.
Das share für die fertigen PDFs geht nur Drucken kann ich nicht,Warum???


Hier meine smb conf
[global]
workgroup = ZENTRAL
server string = PDF Server
security = user
encrypt passwords = Yes
guest account = nobody
map to guest = Bad User
printer driver file = /smbhome/Treiber/printers.def

[PDF-Drucker]
comment = Drucker zum Erstellen der PDF
path = /smbhome/pdfprinter
printable = Yes
browseable = Yes
public = Yes
writeable = no
valid users = nobody
print command = /smbhome/Script/.pdfscript.sh %s
printer driver = HP Color LaserJet PS
printer driver location = \pdflinux\PRINTER$

[PDF-Ausgabe]
path = /smbhome/pdfprinter
public = Yes
valid users = nobody
browseable = Yes
writeable = Yes


[PRINTER$]
path = /smbhome/Treiber
read only = Yes
Browsable = No
Public = Yes


Ich hoffe es kann mir jemand helfen bin am ausrasten =-((((
 

gunnar



Anmeldungsdatum: 12.11.2002
Beiträge: 212
Wohnort: Bodenwerder

BeitragVerfasst am: 15. Apr 2003 13:28   Titel: Re: Auf Linux zugreifen mit dem benutzer nobody

ich weiss nicht ob's dir hilft, aber hier ist ne Beschreibung:
http://www.linuxgazette.com/issue72/bright.html
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

tommi
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Apr 2003 20:39   Titel: Re: Auf Linux zugreifen mit dem benutzer nobody

so - bin nicht nur neu bei euch, auch neu bei linux und habe drindgend hilfe nötig. wer kann mir sagen, wie ich einen xp-laptop an einen linux-server anbinden kann?
 

grille



Anmeldungsdatum: 21.08.1999
Beiträge: 58

BeitragVerfasst am: 17. Apr 2003 8:13   Titel: Re: Auf Linux zugreifen mit dem benutzer nobody

Hi
@tommi: In Zukunft Neues Thema - neuer Thread! Verwende 2 bis 3 Meter Schnur? Klebeband? Heißschmelzkleber?
.) werde Dir klar, was genau Du "anbinden" willst
.) vertiefe Dich in die man's von smbclient, smb u.s.w
.) google "samba" ....
Weiters wichtig:
.) Ein Hi am Anfang und ein bye am Ende machen einen guten Ton
.) übersetze Dir die hier extra für Dich eingefügte Sig.
Ich rauf' seit vier Wochen damit und kriege Schritt für Schritt eines nach dem anderen gebacken.
Gruß und *zirp*
GriLLe
--
If you are looking for a helping hand, try to find it at the end of your right arm...
Edit: Gliederung


Zuletzt bearbeitet von grille am 17. Apr 2003 8:13, insgesamt 2-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

N. Ds
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Apr 2003 12:29   Titel: Re: Auf Linux zugreifen mit dem benutzer nobody

Na einfach auf WinDOS einen Novell-Client installieren und auf der Linuxkiste den MarsNWE.
 

SixPack|Rulz
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Apr 2003 10:34   Titel: Re: Auf Linux zugreifen mit dem benutzer nobody

Hallo erstmal!

Also du musst nur in deiner [global] "security = user" auf "security = share" umstellen.
Dann sollte alles klappen!

Gruß

Rulz
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy