Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Tiscali und Mandrake 9.1

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
romamon



Anmeldungsdatum: 16.04.2003
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 18. Apr 2003 16:33   Titel: Tiscali und Mandrake 9.1

Hi,

ich bin ein totaler newbie was Linux angeht und hab mir nun Mandrake 9.1 installiert!
Habe auch Aol gekündigt und bin zu Tiscali gewechselt und sollte nun eigentlich über PPPoe eine Verbindung herstellen können!

Also ab zum Mandrake Controllcenter und über Netzwerk eine neue Interneteinstellung machen!
Dann versuche ich mein glück, gib DSL Verbindung an, meinen Tiscali namen und Passwort eingegeben udn damit sollte es dann doch funktionieren?

Doch...Nö!
Es geht net! auf einer hilfe site hab ich was davon gelesen das es bei Mandrake 8.1 schwieriger sein soll und einer extrasoftware bedarf.... ist das unter 9.1 noch genauso? oder kann man das über das Mandrake eigene PPPoe Prog laufen lassen!? Mach ich da was falsch?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

firebuster



Anmeldungsdatum: 07.05.2002
Beiträge: 101
Wohnort: Lampertheim

BeitragVerfasst am: 19. Apr 2003 9:08   Titel: Re: Tiscali und Mandrake 9.1

Installiere Dir rp-pppoe-gui nach, rufe als root tkpppoe auf, gib die Zugangsdaten ein und versuche es nochmal.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

romamon



Anmeldungsdatum: 16.04.2003
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 19. Apr 2003 13:17   Titel: Re: Tiscali und Mandrake 9.1

Also ich bin etwas unversiert mit linux um es Harmlos zu formulieren! Smile
Wo finde ich diese "Gui"? Und wie rufe ich als root "tkpppoe" auf?
(wie ich mich als root einlogge weiß ich aber ab dann wird es düster!)

Danke auf jedenfall für deine hilfe!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

firebuster



Anmeldungsdatum: 07.05.2002
Beiträge: 101
Wohnort: Lampertheim

BeitragVerfasst am: 19. Apr 2003 15:46   Titel: Re: Tiscali und Mandrake 9.1

Du öffnest ein xterm (eine Konsole unter X, ist in KDE ein schwarzer Bildschirm in der Fußleiste), gibst su und das root-PW ein, dann rpmdrake, jetzt müßtest Du rp-pppoe-gui (so hieß es noch in 9.0) nachinstallieren. Dann schließt Du den Paketmanager und rufst in dieser root-Sitzung tkpppoe auf.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

romamon



Anmeldungsdatum: 16.04.2003
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 19. Apr 2003 16:44   Titel: Re: Tiscali und Mandrake 9.1

Ja, hab ich gemacht und die GUI von RPpppoe hat gestartet alles eingegeben und versucht zu verbinden...aber auch hier...kein Effekt!

Irgend ein fehler in der Line...???
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

firebuster



Anmeldungsdatum: 07.05.2002
Beiträge: 101
Wohnort: Lampertheim

BeitragVerfasst am: 19. Apr 2003 22:53   Titel: Re: Tiscali und Mandrake 9.1

Was sagst Du, wenn Du mit Deinem Auto/Mopped in die Werkstatt fährst? "Gabbudd, geehd nedd" oder grenzt Du den Fehler ein?
Welche Fehlermeldungen kommen, was sind die letzten Zeilen der /var/log/messages?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

romamon



Anmeldungsdatum: 16.04.2003
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 19. Apr 2003 23:51   Titel: Re: Tiscali und Mandrake 9.1

Sorry...hier die Fehlermeldungen wenn ich mit dem root-Terminalfolgendes eingebe:

adsl-status
dann kommt:

can`t read pppoe PID file /var/run/pppoe.conf-adsl.pid.pppoe

adsl-start
dann kommt:

..............TIMED OUT
/usr/sbin/adsl-start: line 194: 2566 Terminated $CONNECT "$@">/dev/null 2>&1




DAS sagt mir alle nix! Versteht das einer?
Wenn ich es über Netdrake versuche kommt wie immer "Failiure...plese try to configure ...again"
Teilweise steht dann im NetMonitor auch "Verbindung fertiggestellt" und dann 10sec später nicht verbunden wenn ich dann wieder auf verbinden gehe steh dort das obere mit dem Failiure...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Ryo
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Apr 2003 6:56   Titel: Re: Tiscali und Mandrake 9.1

Hallo,
ich habe übrigens das gleiche Problem mit T-DSL.
Unter winblöd klappt alles, das heisst bei mir ist die Leitung etc. alles ok !

Könnte das mit der Firewall zu tun haben ?
Habe Sicherheitsstufe "hoch" und alle Dienste (FTP, Server-Dienste etc.) abgeschaltet.
 

Ryo
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Apr 2003 6:32   Titel: Re: Tiscali und Mandrake 9.1

So, habe das Problem jetzt gelöst.
Musste die Firewall von Mandrake abschalten (Option ALLES (KEINE FIREWALL) ) Dann ging alles mit tkpppoe
Wichtig auch: Wenn hinter der Zugangskennung ein @xxx.yy kommt, dieses OHNE @ in das nächste Feld eintragen, NICHT komplett
als Benutzernamen.

Allerdings finde ich das etwas seltsam. Sobald ich die Firewall aktiviere geht nix.
Bin jetzt NACKT im Netz.
Gleich mal schauen ob ich ne andere Firewall finde, die funktioniert...

tschuess
Ryo
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy