Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
debian ueber proxy

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
neocentauri
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Mai 2003 12:24   Titel: debian ueber proxy

hiho. alle mit einander....

wie kann ich unter linux (debian)
einen proxy konfigurieren....

d.h. kein squid aufsetzten.. so dass der rechner selbst
als proxy fungiert, sondern, dass der rechner ueber
einen proxy zugriff erlangt...

soweit ich mich erinnern kann war das bei suse ne simple
einstellung, dass dumme ist nur, dass muss bei mir ueber
debian laufen, u. da es fuer debian so gut wi kaum docus
gibt, steh ich nu auf dem schlauch.

waere nett wenn ich keine alternativen als vorschlag bekommen
würde, denn ich weiss was ich tue u. wofür ich es brauche....
- was ich brauch ist ne lösung...
 

neocentauri
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Mai 2003 7:00   Titel: Re: debian ueber proxy

hallo, ich bins wieder....
Eigentlich habe ich bereits mit einer Antwort gerechnet...

ich hab das ganze mir mal unter Suse 6.4 angeschaut...
da ist zwar ne proxy-einstellung unter "set | grep prox" als "no_proxy"
definiert

aber ich kann mir nicht vorstellen, dass man das einfach als
umgebungsvariable definieren kann...

Ich denke mal dass es unter Debian eine anderweitige Einstellung
geben muss

-----------------------------------------------------------------
Eigentlich will ich nur mit dem Konfigurierten Squid-Proxy-Server
ueber das AvWebgate von Antivir dass ebenfalls ein server ist
raus gehen...

Das Problem hierbei ist dass,
1. Erst der Squid-Proxy geladen werden muss...
2. danach der AvWebgate(Antivir) auch ein Proxy...
d.h. der squid-rechner muss ueber den avwebgate-rechner

erst muss der benutzer mit Passwort, die ip-klasse usw. genehmigt werden....
nach dem die Anfrage durch den avwebgate gegangen ist, geht sie auch
erst durch ihn zurück, in dem der die seite auf vieren pruefft.
U. geht erst dann an der SQUID zurück wo der seinen SQUID-GUARD
aktiviert u. die Inhalte abcheckt...

Das Problem dass ich hier habe ist die verbindung von 1.Squid zu 2.AvWebgate
 

neocentauri
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Mai 2003 11:36   Titel: Re: debian ueber proxy

hiho....

hat sich erledigt

hab die unix Abteilung von antivir.de
angeschrieben....

wenn jemand dasselbe problem hat....
einfach den parentport i.d. squid.conf von avwebgate definieren
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy