Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
sendmail / mx00.schlund.de & Co blocken mails

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Denny
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Jul 2003 22:04   Titel: sendmail / mx00.schlund.de & Co blocken mails

Hi,
Ich habe mein System so konfiguriert, dass alle Mails über sendmail verschickt werden, wenn ich online gehe.
Heute Nachmittag habe ich zum ersten mal Fehlermeldungen folgender Art erhalten...

<FEHLERMELDUNG>

Return-Path: <MAILER-DAEMON@linux.local>
Received: from localhost (localhost)
by linux.local (8.12.6/) id h68IiLCv002102;
Tue, 8 Jul 2003 18:43:58 GMT
Date: Tue, 8 Jul 2003 18:43:58 GMT
From: Mail Delivery Subsystem <MAILER-DAEMON@linux.local>
Message-Id: <200307081843.h68IiLCv002102@linux.local>
To: <ich@linux.local>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/report;
report-type=delivery-status;
boundary="h68IiLCv002102.1057689838/linux.local"
Subject: Returned mail: see transcript for details
Auto-Submitted: auto-generated (failure)
Status: R
X-Status: N

from [127.0.0.1]

----- The following addresses had permanent fatal errors -----
<Freund@fuenf.de>
(reason: 550 rejected: administrative prohibition)

----- Transcript of session follows -----
... while talking to mx00.schlund.de.:
>>> DATA
<<< 550 rejected: administrative prohibition
550 5.1.1 <Freund@fuenf.de>... User unknown
<<< 503 Valid RCPT TO <recipient> must precede DATA

</FEHLERMELDUNG>

Den Einträgen in der LOG-File zu urteilen scheint nur noch der web.de server (mx-ha01.web.de) mails von mir zu akzeptieren...
Die anderen 3 geben entweder "User Unknown" oder "Service unavailable" zurück.

< /VAR/LOG/MAIL>
Jul 8 13:31:14 linux sendmail[1943]: h68DUTi0001849: to=<Freund_eins@aol.com>, ctladdr=<ich@linux.local> (500/100), delay=00:00:45, xdelay=00:00:02, mailer=esmtp, pri=210446, relay=mailin-04.mx.aol.com. [64.12.136.153], dsn=5.0.0, stat=Service unavailable

Jul 8 13:31:16 linux sendmail[1943]: h68DUTi0001849: to=<Freund_zwei@web.de>, ctladdr=<ich@linux.local> (500/100), delay=00:00:47, xdelay=00:00:02, mailer=esmtp, pri=210446, relay=mx-ha01.web.de. [217.72.192.149], dsn=2.0.0, stat=Sent (OK id=19ZqgF-0001x1-00)

Jul 8 13:31:17 linux sendmail[1943]: h68DUTi0001849: to=<Freund_drei@gmx.de>, ctladdr=<ich@linux.local> (500/100), delay=00:00:48, xdelay=00:00:01, mailer=esmtp, pri=210446, relay=mx0.gmx.de. [213.165.64.100], dsn=5.0.0, stat=Service unavailable

Jul 8 13:31:21 linux sendmail[1943]: h68DUTi0001849: to=<Freund@fuenf.de>, ctladdr=<ich@linux.local> (500/100), delay=00:00:52, xdelay=00:00:04, mailer=esmtp, pri=210446, relay=mx00.schlund.de. [212.227.126.163], dsn=5.1.1, stat=User unknown

Jul 8 13:31:21 linux sendmail[1943]: h68DUTi0001849: h68DV5M6001943: DSN: User unknown
</ /VAR/LOG/MAIL>

Woran liegt das, hab ich mich da gefragt. Allerdings bin ich zu keiner zufriedenstellenden Antwort gekommen.

Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen, oder mir sagen, dass ich vollkommen übergeschnappt bin und mir das alles nur einbilde...

c ya Denny
 

arno
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Jul 2003 7:58   Titel: Re: sendmail / mx00.schlund.de & Co blocken mails

hi

so gut kenn ich mich auch nicht aus aber könnte es daran liegen das die meisten mailserver einen
dns lookup machen und nur mails von domains akzeptieren die es giebt.
heisst deine domaine unter der du verschicktst "linux.local"?


wenn man sich auf den mailserver von fuenf.de verbindet kommmt diese meldung:

[root@mail named]# telnet mail.viacanale.de smtp
Trying 212.86.210.43...
Connected to mail.viacanale.de.
Escape character is '^]'.
220 mail.viacanale.de ESMTP : By connecting to this host you aggree to have your
mail server (Wien.Xdsl-line.inode.at [62.99.130.44] (may be forged))
tested for relaying. If you do not want this disconnect now!

weiss wer was da genau passiert?
testet der mail.viacanale.de ob der andere mailserver relaying erlaubt bevor er mails annimmt??

mfg
arno
 

Descartes
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Jul 2003 8:18   Titel: Re: sendmail / mx00.schlund.de & Co blocken mails

> weiss wer was da genau passiert?
> testet der mail.viacanale.de ob der andere mailserver relaying erlaubt bevor er mails annimmt??
Der Mailserver mail.viacanale.de testet deinen Mailserver auf ein offene Relay. Wenn dein Mailserver falsch konfiguriert ist (= als offenes Relay, das gerne von Spammern verwendet wird) kann es passieren, dass der viacanale-Mailserver deine Verbindung ablehnt.

Wenn du selbst einen MTA aufgesetzt hast, dann benötigst du nur noch einen Relay-Mailserver. Früher konnte man hierfür jeden x-beliebigen Mailserver im Internet "missbrauchen". In Folge der Spammerwelle, haben aber sukzessive alle Mailserver im Internet das Relaying abgeschaltet oder stark eingeschränkt. I.d.R. funktioniert Relaying heute nur noch, wenn man den Mailserver des eigenen Providers als Relay verwendet. Teilweise wird ein Mail-Relay aber erst in den Business-Tarifen (zumindest bei T-Online) angeboten.
 

dymat



Anmeldungsdatum: 08.07.2003
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 09. Jul 2003 11:18   Titel: Re: sendmail / mx00.schlund.de & Co blocken mails

@ ARNO

Ich habe vergessen zu schreiben, dass ich die mailadressen geändert habe...die adressen vor dem @ sind bei allen ausgedacht. das was nach dem @ kommt entspricht der wahrheit...ausser bei fuenf.de. ich habe mir die domain nur ausgedacht und nicht damit gerechnet, das es fuenf.de wirklich gibt. Die IP's und mx00.schlund.de (usw) stimmen aber...

missverständnis...mein Fehler

Danke für deine Mühe...

c ya Denny
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

arno
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Jul 2003 21:53   Titel: Re: sendmail / mx00.schlund.de & Co blocken mails

hi

@Descartes
das mit dem spammen ist mir schon klar nur kenn ich die methode nicht das der empfänger(server) zuerst testet ob man
offenes relaying hat und dann vielleicht die verbindung abbricht.
da will ich wissen wie das geht!!!!! *ggg*

aber nochmal zum denny.
wenn alles nachdem @ stimmt (ausser fuenf.de *gg*) stimmt also auch @linux.local. oder?
wenn dem so ist und du keine eigene domain mit fixer ip hast brauchst du (wie descartes sagt) einen relay-mailserver
(smart host).

mfg arno
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy