Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
named und dig

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
cp
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Jul 2003 16:15   Titel: named und dig

Hallo,

wie bringe ich einen named (BIND9) dazu, einen Rechnernamen (ohne
Bereichnamen!) in seine Adresse zu übersetzen?

Beispiel: Mein Rechner heißt xyz im Namenbereich domaene.de.
Ein Befehl "dig xyz.domaene.de" liefert als IP a.b.c.d
Ein Befehl "dig xyz" liefert: connection timed out; no servers could be reached

Der named kennt xyz nicht (und versucht deshalb andere zu fragen).
Aber er kennt z.B. localhost ("dig localhost" -> 127.0.0.1). Ich möchte aber nicht
wie bei localhost für jeden Rechner xyz eine eigene Bereichdatei anlegen.
Gibt es eine andere Möglichkeit oder geht es einfach nicht?

Grüße und Danke
 

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Jul 2003 18:52   Titel: Re: named und dig

du musst eine reverse-lookup Zone einrichten.

ratte
 

cp
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Jul 2003 6:38   Titel: Re: named und dig

Die reverse-lookup Zone für domaene.de existiert. Ich kann damit alle Adressen (von Rechnern der Domäne domaene.de) nach voll-qualifizierten Domänennamen (fqdn) umsetzen. Wie aber stelle ich es an mit "dig" einen Rechnerkurznamen und nicht einen Domänennamen zu verwenden. Welcher Datensatz muß der "named" enthalten (wie gesagt, es soll nicht das Schema von "localhost" verwendet werden)? Es geht mir um die direkte Anfrage eines Kurznamens an "named". Z. B. funktioniert das Programm "ping" mit Kurznamen ("ping meinRechnername" -> a.b.c.d). Dies liegt aber an der Funktionsweise des Programms. Zuerst nämlich läßt es sich von der C-Bibliothek den fqdn geben. Mit diesem dann fragt es dann den Resolver nach der Adresse des Rechners. Im Unterschied dazu frägt das Programm "dig" den "named" mit dem Kurznamen direkt.
 

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Jul 2003 10:59   Titel: Re: named und dig

habe ich mich doch glatt verlesen gehabt, was du brauchst sind CNAME (alias) Eintraege, die auf die A (host) Eintraege zeigen.

cu
ratte
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy