Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Zwei Linux Rechner vernetzen und im Dateimanager ansteuern

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lars
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Sep 2003 22:16   Titel: Zwei Linux Rechner vernetzen und im Dateimanager ansteuern

Hallo,
Ich bin Linux Neuling, bastele jetzt schon lange an meinem kleinen Netzwerk herum und komme nicht weiter.
Ich habe 2 PCs mit Suse 8.1 soweit vernetzt, dass sie sich gegenseitig anpingen lassen.
In Yast unter Konfiguration des Hostnamens und Nameservers habe ich bei beiden Rechnern
einen unterschiedlichen Hostnamen und einen Domainnamen definiert. In Nameserver und Domain-Suchliste
habe ich jeweils die eigene IP und die Domain eingetragen.

1. warum kann ich zwar mit ping "IP" sowohl den eigenen als auch den anderen Rechner erreichen,
aber mit ping "Rechnername" nur den "eigenen" Rechner?


Klicke ich im Konqueror auf LAN-Browser,
poppt der Fehler "Keine Verbindung zu Rechner localhost" hoch.
Lisa habe ich eingerichtet "Geführte Lisa Einrichtung".
Auf einem Rechner habe ich NFS-Server aktiviert und Zwei ntfs Laufwerke freigegeben.
Auf dem anderen Rechner habe ich den NFS-Client aktivieren wollen, hat aber nicht richtig funktioniert.
Gebe ich in dem Feld Entferntes Dateisystem ntfs ein, beschwert sich yast mit dem Hinweis, dass die Eingabe mit /beginnen muß.

2. Was muß ich tun, damit der LAN-Browser Freigaben im Netz anzeigt?

Bevor ich mir ein Buch kaufe "Netzwerk für dummies " frage ich erstmal Euch.

Wer kann mir helfen?

Danke im Voraus, Lars
 

petameta
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.02.2003
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 06. Sep 2003 9:16   Titel: Re: Zwei Linux Rechner vernetzen und im Dateimanager ansteuern

Das mit dem Nameserver klappt so nicht, weil Du die eigene IP eingetragen hast. Dort läuft aber sehr wahrscheinlich kein Nameserver. Haben die Rechner Internetzugang ? Dann sollte dort die IP des DNS-Servers des Provider rein.

Du hast zwei Möglichkeiten:

- Die komplizierte: Einen eigenen Nameserver einrichten, mit einer eigenen Domain.
- Die einfache: Editiere die Datei /etc/hosts auf _beiden_ Rechnern, trage dort IP und Namen von beiden Rechnern ein. Bei nur zwei Rechnern ist das auch nicht viel Aufwand.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

idefux



Anmeldungsdatum: 05.09.2003
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 06. Sep 2003 22:02   Titel: Re: Zwei Linux Rechner vernetzen und im Dateimanager ansteuern

Danke für Deinen Tipp. Ich habe mich für den einfachen Weg, die host-Datei, entschieden - einwandfrei.
Bleibt noch das Problem mit dem Zugriff, via Dateimanager.
Lars
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

arno
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Sep 2003 8:43   Titel: Re: Zwei Linux Rechner vernetzen und im Dateimanager ansteuern

hi lars
soweit ich weiss ist lisa nur für die smb freigaben.
aber unter
http://www.pl-berichte.de/work/server/index.html
wird erklärt wie man nfs freigaben macht und noch vieles mehr.

mfg arno
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy