Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
HELP!!! Callback zu Windows 2k

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
docsteel
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Sep 2003 13:49   Titel: HELP!!! Callback zu Windows 2k

Hallo Forum

Ich habe folgendes Problem:

Ich habe einen Server der auf Red Hat 8.0 läuft und per isdnctrl/ipppd eine Einwahl über ISDN zur Verfügung stellt (Remote Access Service). Die Einwahl von Linux aus geht, der Rückruf des Servers zum Linux-Client (wegen der Kosten) geht auch. Nur wenn ich mich per Windows 2000 Client einwähle läuft der Server auf folgenden Fehler (Auszug aus der /var/log/messages):

dd.mm.yy hh:mm isdn_tty[pid] incoming call from 003xx7412xxx->193 ignored

die zusäzliche 0 bei der reinkommenden Nummer ist durch die Telefonanlage bedingt und kann ignoriert werden. Die 193 ist die MSN/EAZ der ISDN-Karte im Linux-Server.
Das witztige ist wenn bei isdnctrl (man isdnctrl; zuständig für die Steuerung der ISDN-Karte) die Option callback=off gesetzt ist geht es. Nur wenn die Option callback=in gesetzt ist tritt der obige Fehler auf. Aber es müsste doch möglich sein das der Server den Windows-Client zurückruft (wie beim Linux-Client auch)??
Der ippp-Deamon läuft mit den korrekten Einstellungen. Die Konfiguration der Einwahl (welche Nummer ist zugelassen, welche nicht) wird nur über isdnctrl vorgenommen und dort sind alle Nummern richtig eingetragen.

Any Help?

MfG:

Doc
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy