Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Print Port ändern

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
kiko
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Sep 2003 7:40   Titel: Print Port ändern

Hallo an alle,

ein Druckauftrag wird von einem Linux Server abgegeben über Port515 wie es sich gehört.
Dieser wird auf einen anderen umgeleitet (SuSe 7.3). Hier müsste sobald der Druckauftrag ankommt
der Port auf 603 geändert werden (eine Anwendung bearbeitet den Druckauftrag zuerst). Wie kann ich
es einstellen dass hier der Port "umgewandelt"wird?

Ich hoffe ich konnte es verständnisvoll beschreiben.

Danke

kiko
 

esanppap
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Sep 2003 9:38   Titel: Re: Print Port ändern

hallo

iptables -t nat -A PREROUTING -i eth0 -p tcp --sport 515 -j REDIRECT --to-port 603

dies bedeutet:
tcp packete mit quellport 512 die über eth0 reinkommen an port 603 "senden".

mfg
 

kiko
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Sep 2003 9:40   Titel: Re: Print Port ändern

Danke erstmals für deine Antwort.
Mal eine dumme Frage. Kann ich iptable auch verwenden wenn keine Firewall auf dem Server
laufen soll?

Thnx
kiko
 

esanppap
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Sep 2003 9:47   Titel: Re: Print Port ändern

ja.
alleine duch iptables hast Du keine firewall,
und wenn du sonst keine regeln aufstellst
hast Du auch keine paket-firewall.

mfg
 

kiko
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Sep 2003 9:58   Titel: Re: Print Port ändern

super..

sorry wenn ich nochmal hinterfrage aber das ist das erste Mal dass ich sowas einsetze.

Reicht es wenn ich den Befehl ein einziges Mal eintippe oder muss ich die Zeile irgendwo eintragen..

kiko
 

esanppap
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Sep 2003 10:12   Titel: Re: Print Port ändern

schreibe
/usr/sbin/iptables -t nat -A PREROUTING -i eth0 -p tcp --sport 515 -j REDIRECT --to-port 603
in
/etc/init.d/boot.local
rein.

mfg
 

kiko
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Sep 2003 10:18   Titel: Re: Print Port ändern

Danke ich probiere es aus..

kiko
 

kiko
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Sep 2003 11:22   Titel: Re: Print Port ändern

So jetzt habe ich es ausprobiert und folgendes passierte:
Ich musste iptables erst installieren. Habe ich getan und anschließend den Befehl eingetragen.
Und dann habe ich folgende Meldung bekommen:

/lib/modules/2.4.4-64GB-SMP/kernel/net/ipv4/netfilter/ip_tables.o: init_module:
Device or resource busy
Hint: insmod errors can be caused by incorrect module parameters, including invalid IO or IRQ parameters
/lib/modules/2.4.4-64GB-SMP/kernel/net/ipv4/netfilter/ip_tables.o: insmod /lib/modules/2.4.4-64GB-SMP/kernel/net/ipv4/netfilter/ip_tables.o failed
/lib/modules/2.4.4-64GB-SMP/kernel/net/ipv4/netfilter/ip_tables.o: insmod ip_tables failed
iptables v1.2.1a: can't initialize iptables table `nat': iptables who? (do you need to insmod?)
Perhaps iptables or your kernel needs to be upgraded.

Any idea?

kiko
 

esanppap
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Sep 2003 12:13   Titel: Re: Print Port ändern

benutzt Du ipchains ?(susefirewall)
was sagt ein :
lsmod | grep ip_tables

mfg
 

kiko
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Sep 2003 12:15   Titel: Re: Print Port ändern

Gar nichts.. der Grund ist wahrscheinlich folgender:

lsmod

Module Size Used by
nls_iso8859-1 2880 0 (autoclean)
sg 23008 0 (autoclean)
autofs4 9888 3 (autoclean)
mousedev 4160 0 (unused)
hid 11728 0 (unused)
input 3328 0 [mousedev hid]
usb-uhci 23040 0 (unused)
usbcore 48944 1 [hid usb-uhci]
nfsd 68144 4 (autoclean)
ipv6 157792 -1 (autoclean)
ipchains 35424 0 (unused)
3c90x 25088 1
dpt_i2o 29120 5

da steht nur ipchains drinen..
Was jetzt??

kiko
 

esanppap
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Sep 2003 12:28   Titel: Re: Print Port ändern

hmm,
rmmod ipchains (wenn Du die suse firewall echt nicht brauchst!)
und dann probier nochmal :
/usr/sbin/iptables -t nat -A PREROUTING -i eth0 -p tcp --sport 515 -j REDIRECT --to-port 603
da sollten nun keine fehler kommen.

wenn dem so ist, schau mal ob die susefirewall bei dir
installiert ist und NUR wenn Du sie echt nicht brauchst
lösch sie (mit yast)
oder schreibe in der boot.local VOR dem iptables : rmmod ipchains

mfg

mfg
 

kiko
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Sep 2003 13:05   Titel: Re: Print Port ändern

Spitze Mann !!!
Jetz steht ip_tables auch unter den Modulen.
Das hat er angenommen ohne zu zicken..
Noch zwei Fragen dazu:

1. Wie kann ich sagen ab Port 515 aufwärts bzw die Ports 515, 516, 517 sollet auf den 603 umgeleitet werden.
2. Wie kann ich dass alles wieder Rückgängig machen?

Thnx a lot

kiko
 

Marc
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Sep 2003 14:14   Titel: Re: Print Port ändern

Hi
Portangaben : Port 2000 bis 2200 -> 2000:2200
also mit Doppelpunkt.
Mit dem Rückgängigmachen?, du löschst das alles wieder!, oder was meinst du?

Marc
PS: Wenn dich Firewalling mit Linux + iptables interessieren sollte.
http://www.oreilly.de/german/freebooks/linuxfireger/index.html
 

kiko
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Sep 2003 14:49   Titel: Re: Print Port ändern

Ich bin wunschlos glücklich Surprised))
Und der Tipp für O'Reily war das gewisse extra..;o)

Danke vielmals
kiko
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy