Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Samba/Cups Netzwerkdrucken mit Win2k

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jochen2
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Okt 2003 16:01   Titel: Samba/Cups Netzwerkdrucken mit Win2k

Hallo,
ich habe ein Problem einem Debian3.0 Linuxserver(mit 2 parallel angeschlossenen Druckern)
und Win2k PCs.
Der Linuxserver läuft als PDC an dem sich mehrere Arbeitsstationen
anmelden und er gibt alle Drucker die per CUPS angeschlossen sind, frei.
Wenn ich mich an einer Win98 Arbeitsstation an dem PDC anmelden komme ich
auf alle Dateien des Servers und kann über das Netzwerk dem Linuxserver
druckaufträge schicken, die auch ausgedruckt werde.
Wenn ich mich nun an einer Win2k Maschine in der Domäne anmelde komme
ich auf alle Dateien des Linuxservers und er lädt auch das Profil vom
Server jedoch kann ich nicht Drucken. Wenn ich den Netzwerkdrucker
auf dem Win2k-PC installieren will, kommt eine Meldung dass ich keine
Zugriff habe und die Verbindung nicht möglich ist.
Hat jemand eine Idee was ich falsch gemacht habe?

Nun noch meine smb.conf:
[global]
comment=hserver
workgroup=home
domain logons = yes
security = user
encrypt passwords = yes
logon script = netlogon.bat
logon path = \hserver\profiles\%u
username map = /etc/samba/smbusers
add user script = /usr/sbin/useradd -d /dev/null -g 100 -s /bin/false -M %u
printing = cups
printcap name = /etc/printcap.cups

server string = Primary Domain Controller
os level = 255
preferred master = yes
domain master = yes
wins support = yes

[netlogon]
comment = Domain Logon
path = /home/netlogon
public = no
writable = no
browseable = no

[profiles]
path = /home/profiles/
writable = yes
create mask = 0600
directory mask = 0700
browseable = no

[daten]
browseable = yes
valid users = @sambausers
comment = Homeverzeichnis
write list = @sambausers
create mode = 770
directory mode = 770
path = /home/usrlinks/daten/users/%u

[trans]
comment = Transferverzeichnis
path = /home/daten/trans
read only = no
create mask = 770
browseable = yes
public = yes
admin users = @sambausers
delete readonly = yes

[printers]
lpq command = /usr/bin/lpstat %p
lprm command = /usr/bin/cancel %p-%j
print command = /usr/bin/lp -d%p -oraw %s ; /bin/rm -f %s
printable = yes
directory = /tmp
 

S. Pfeffer
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Okt 2003 11:42   Titel: Re: Samba/Cups Netzwerkdrucken mit Win2k

In der aktuellen c't (21/2003) gibts einen recht guten Artikel, der das Thema 'mit Cups über Samba drucken' behandelt. Vielleicht hilft Dir das weiter.

MfG

S. Pfeffer
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy