Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Backup mit ssh und Tar???

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nadine
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Nov 2003 16:08   Titel: Backup mit ssh und Tar???

hallo,

ich bin dabei einen Backupserver aufzusetzten mit hilfe von ssh und tar! Und zwar der Backupserver meldet sich auf eine entfernte Maschine holt sich die Dateien per Netzwerk über ssh und dann werden die dateien gezipt. Ich kann ohne probleme von dem client über ssh alles zum backup server übertragen das will ich aber nicht ich will das der backup server sich die dateien die zu sichern sind selber holt wegen Prozessor last und so soll alles auf dem Backup server gepackt.

tar zcvf - /home | ssh client "cat > backup-home.tgz
das muss man leider auf dem client ausführen und alles wird auf dem client gepackt das will ich aber nicht ich will das der backup server sich die sachen direkt bei dem client's holt und dann auf dem backupserver wird alles gepackt.
Wenn mir jemand heflen kann wurde ich mich sehr freuen.

nadine
 

notdefine



Anmeldungsdatum: 03.11.2003
Beiträge: 17
Wohnort: Rhede

BeitragVerfasst am: 23. Nov 2003 16:46   Titel: Re: Backup mit ssh und Tar???

Eine Frage eine Idee

Also, wie überträgst du via ssh dateien. Einfach als Textstrem? (Eigenintresse)

Zweitens, du kannst die doch auf den Client tar'en und erst auf dem Backup Server zippen. (wegen Prozi last)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

nadine
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Nov 2003 17:18   Titel: Re: Backup mit ssh und Tar???

ja es ist ein Textstream!

tar cf - /home | ssh client "cat > backup-home.tar
das benutze ich zurzeit! Leider verursacht ssh auf dem client ein Last von ca. 55%!

Hat jemand eine Idee wie man das besser machen könnte es geht um ca 6 Server mit insegasmt ca. 1,5 TB Daten!

nadine
 

notdefine



Anmeldungsdatum: 03.11.2003
Beiträge: 17
Wohnort: Rhede

BeitragVerfasst am: 23. Nov 2003 17:42   Titel: Re: Backup mit ssh und Tar???

Das liegt am ssh, die Verschlüsselung der Daten mit PGP nimmt die Resourcen in Anspruch.
Möglichkeit wäre Telnet(Sehr Unsicher im Bezug auf Mitlesen)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

nadine
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Nov 2003 17:58   Titel: Re: Backup mit ssh und Tar???

weist du wie man das direkt komprimiert aber auf dem backupserver

tar cf - /home | ssh client "cat > backup-home.tar

???
 

notdefine



Anmeldungsdatum: 03.11.2003
Beiträge: 17
Wohnort: Rhede

BeitragVerfasst am: 23. Nov 2003 18:37   Titel: Re: Backup mit ssh und Tar???

zB
tar czvf gepackte_datei.tgz /home/thomas

erzeugt eine datei mit allen dateien int /home/thomas und gzip die dabei

tar xzvf gepackte_datei.tgz entpackt diese wieder

mit tar cvxf gepackte_datei.tgz | stream schätze ich. Teste mal
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Nov 2003 11:00   Titel: Re: Backup mit ssh und Tar???

was du da hast, nutze ich schon seit Jahren

wenn du `tar zcvf - /home | ssh server "cat > backup-home.tgz' schon gefunden hast, ist es doch zur Loesung deines Problems nicht mehr weit:

tar cvf - /home | ssh -c blowfish server "gzip -9 -c > backup-home.tgz # ist schonmal die Entlastung der Clients um das gzippen muessen. Ich finde, dabei kann man's auch belassen, die Clients muessen die Dateien eh auf Dateisystemebene zur Verfuegung stellen, und ob da ein tarprozess dazukommt oder nicht, macht kaum einen Unterschied. Eine weitere Entlastung findet durch Verwendung einer rechenextensiven cipher statt, dadurch ist auch der Dateiuebertrag etwas schneller.

ratte
 

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Nov 2003 18:08   Titel: Re: Backup mit ssh und Tar???

Vom Server aus kannst du das Backup auch machen:

code:

ssh client "cd /home ; tar czvf - ./" | cat > client.home-backup.`date -I`.tar.gz



Das laesst sich prima als cronjob verpacken. Und date -I erzeugt das DIN-Format vom aktuellen Datum YYYY-MM-DD, sodass beim ls die Dateien zeitsortiert richtig ausgegeben werden!

ist doch cool, oder?
ratte
 

notdefine



Anmeldungsdatum: 03.11.2003
Beiträge: 17
Wohnort: Rhede

BeitragVerfasst am: 25. Nov 2003 1:09   Titel: Re: Backup mit ssh und Tar???

Nicht schlecht, funktioniert bei mir aber nur mit:

ssh client "cd /home ; tar czvf - ./" > client.home-backup.`date -I`.tar.gz
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy