Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Internet über Modem funzt nur bei deaktivierter Netzwerkkarte

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Armin
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Dez 2003 18:04   Titel: Internet über Modem funzt nur bei deaktivierter Netzwerkkarte

Hi,

habe Knoppix 3.3 installiert und das Modem eingerichtet. Es wählt sich auch ein, aber es kommt zu keiner Datenübertragung. Nur, wenn ich vorher mit "ifdown eth0" die Netzwerkkarte deaktiviere, dann klappt´s.
Weiß jemand, wie man das eleganter löst?

Danke und Gruß, Armin
 

Charlotte
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Dez 2003 13:13   Titel: Re: Internet über Modem funzt nur bei deaktivierter Netzwerkkarte

Hi, Armin,

bitte, schaue einmal in die Konfiguration Deiner Netzwerkkarte - evtl. hast Du dort eine Default-Route eingerichtet.
Die wird dann immer benutzt, wenn die Pakete eine Adresse außerhalb des eigenen Netzwerks haben.

Da das eigene Netzwerk (es gibt doch eines?) über broadcasts erreicht werden kann, kannst Du die Default-Route löschen.
Dann sollte es klappen.

Viel Erfolg!
Charlotte
 

rangarid



Anmeldungsdatum: 31.12.2003
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 01. Jan 2004 14:38   Titel: Re: Internet über Modem funzt nur bei deaktivierter Netzwerkkarte

ich habe das selbe problem, bin aber linuxneuling und weiß nicht wie ich das nmachen soll was du beschrieben hast. kannst du mir eventuell sdagen wie das geht??

mfg sam
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Charlotte
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Jan 2004 21:17   Titel: Re: Internet über Modem funzt nur bei deaktivierter Netzwerkkarte

Hi Samuel,

ich werde es versuchen

1. Um zu prüfen, ob das überhaupt die Fehlerursache sein kann, könntest Du folgendes tun:

a) falls Du ein Suse Linux betreibst (hier am Beispiel von Suse 8.0 erklärt):
Rufe Yast2 mit Root-Rechten auf
Wähle in Netzwerk/Basis "Konfiguration der Netzwerkkarte" aus;
im folgenden Dialog wählst Du Deine Netzwerkkarte aus und klickst auf "Bearbeiten";
im nächsten Dialog klickst Du noch einmal auf "Bearbeiten";
dann kannst Du im nächsten Fenster "Routing" auswählen und prüfen,
was Du im folgenden Fenster eingetragen hast unter "Standardgateway".
Sollte da etwas stehen, kannst Du es löschen; es sei denn, Du arbeitest mit mehreren Subnetzen
(unwahrscheinlich, oder?))) Die anderen Rechner in Deinem Netz werden über Rundruf (=broadcast) oder evtl.
andere Methoden erreicht.

Soweit?
Alles fein zumachen, Suseconfig ablaufen lassen (automatisch) und versuchen.

b) falls Du Dich an die Konsole traust
Mit su kurzzeitig als Root anmelden
route -v eingeben und bestätigen
wenn dann eine Zeile mit "default" beginnt...
gehe zu a) und lösche das Standardgateway, wie dort beschrieben.


Melde Dich 'mal, ob's geklappt hat!

Charlotte
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy