Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Linux als Client im Windowsnetzwerk

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Basti
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Apr 2004 8:03   Titel: Linux als Client im Windowsnetzwerk

Ich habe ein Netzwerk mit 4 Windows-Rechnern und einem Linux-Rechner und möchte nun alle unabhänig von einander im Netzwerk nutzen.

Internetzugang wird über einen Router realisiert.
Das Windowsnetzwerk (Arbeitsgruppe) läuft bereits tadellos.

Kann mir jemand weiter weiter helfen ???
 

Joersch
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Apr 2004 9:37   Titel: Re: Linux als Client im Windowsnetzwerk

wobei?
 

Basti
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Apr 2004 10:06   Titel: Re: Linux als Client im Windowsnetzwerk

das ich mit dem Linux Rechner sowohl ins internet als auch einen Dateiaustausch mit den Win-Rechnern vorhemen kann. (windows: win2000, Linux suse Cool
 

joersch
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Apr 2004 12:19   Titel: Re: Linux als Client im Windowsnetzwerk

Mahlzeit

trag den router als standard-gateway im linux-rechner ein und du solltest in i-net können
evtl muss du noch einen dns eintragen
geht alles mit yast einzustellen

zu zugriff auf "freigegebene laufwerke" (gibt es das unter w2k?) versuche mal LinNeighborhood
sollte bei suse dabeisein

Gruss
 

Fat_Fox
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Apr 2004 10:36   Titel: Re: Linux als Client im Windowsnetzwerk

habe auch probleme mit einer kombination von Windows und linux...ich möchte 2 rechner, einen p3 min win 98se und einen p2 mit suse linux 9.0 in nem kleinen netzwerk zum datenaustausch verbinden und weil ich ihn rumliegen hatte hab ich noch nen switch dazwischen geschaltet nun habe ich die hardware nach meinen naiven vorstellungen konfiguriert aber ich kann weder den win rechner unter linux noch den linuxrechner unter windows im netzwerk finden
 

Joersch
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Apr 2004 12:04   Titel: Re: Linux als Client im Windowsnetzwerk

Mahlzeit,

das war bis jetzt eine anhäufung von tatsachen - keine frage!
wie soll man dir da helfen (können/möchten)?

Gruss
 

Fat_Fox
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Apr 2004 13:31   Titel: Re: Linux als Client im Windowsnetzwerk

ich weiß doch auch nicht was ihr für infos benötigt fragt halt nach dem was ihr noch benötigt...ich weiß doch nicht was euch interessiert...protokolle,ip's,art der netzwerkkarten,domainnamen...ich weiß es nicht...wenn ichs wüßte könnte ich das problem selbst lösen...laufwerke sind freigegeben...aber ich bekomme bei dem durchsuchen dernetzwerkumgebung unter suse linux 9.0 die fehlermeldung das keine arbeitsgruppen im lokalen netzwerk auffindbar sind und unter windows erscheint der rechner auch nicht in der netzwerkumgebung
 

ikeyaseki



Anmeldungsdatum: 10.04.2004
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 10. Apr 2004 21:45   Titel: Re: Linux als Client im Windowsnetzwerk

http://www.suse.de/de/private/support/online_help/howto/samba/samba2.html

vielleicht mal mit lesen versuchen!!!

mfg IkeyaSeki
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Fat_Fox
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Apr 2004 12:46   Titel: Re: Linux als Client im Windowsnetzwerk

ich lese also...
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy