Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
nach umstieg auf Asus K7V-T kein Drucker mehr

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
dirk
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Okt 2000 0:21   Titel: nach umstieg auf Asus K7V-T kein Drucker mehr

Hallo zusammen ,

seit ich ein neues Board (AsusK7V-T) mit VIA VT8371 / VT82C686 Chipset und einen Atlon Thunderbird habe , habe ich jede Menge Probleme mit Linux . Erst ließ sich RedHat 6.2 nicht mehr starten , dann mit Kernel 2.2.16 gings zwar , aber keine PCI Karte konnte mehr angesteuert weden (Fritz PCI / Soundblaster) . Jetzt mit Kernel 2.4.0test9 bekomme ich zwar die PCI Karten zum laufen aber ich habe keinen Zugriff auf den Parallel Port . Hatte ich mit Kernel 2.2.16 auch nicht
Im BIOS des Boards besteht die Möglichkeit zwischen Normal oder ECP und/oder EPP zu wählen und IRQ's zuzuweisen . Aber ich denke für einen "normalen" Parallel Port Drucker (EpsonSTcolor 440) braucht man diese Optionen doch nicht ?
Jedenfalls lässt er sich nicht ansteuern/konfigurieren , egal welche Einstellungen ich im BIOS auswähle .

Weiss jemand vielleicht woran es liegen könnte ?

Gruss Dirk
 

Michael Flaig
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Okt 2000 1:23   Titel: Re: nach umstieg auf Asus K7V-T kein Drucker mehr

Welche Parallelport Unterstützung hast du ausgewählt ?
Parallelport
pc style ?
etc.
mir scheint als würde das board nicht recht unterstützt werden ...
... komisch ...
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy